"Diagnose: Elektroauto-Batterie nach 8 Jahren Top oder Schrott? Zustand und Fazit Elektro-Smart"


MineCooky

Moderator
Teammitglied
Der deutsche YouTuber "buzzingDANZEI" gibt nach 8 Jahren seinen smart ED ab und ersetzt ihn durch einen VW eUP!. Da ich meinen 453er (gestern) auch abgegeben habe, fuhr ich nochmal eine letzte Tour mit ihm.

Dabei entstand dieses Video. Wir gehen unsere langjährigen Erfahrungen mit den elektrischen smarties durch und nehmen seinen nochmal genauer unter die Lupe. Der smartED bleibt natürlich in der Familie, er geht an den Schwiegervater.
Und weil man es sich mit dem nicht verscherzt, ist Nino kein Risiko eingegangen und wir sind zusammen sein smartED durch gegangen. Logischerweise inkl. dem Akku.

Den vollen Bericht gibt's auf YouTube.


In Summe hat der Akku noch 92 % Restkapazität und die Werkstatt hat bei der letzten Inspektion nochmal richtig abgesahnt, alles gemacht, was man machen könnte. So kommt der Schwiegervater nun zu einem top gepflegten Auto. Das hätte der vor 8 Jahren vermutlich auch nicht gedacht, als sie zusammen den Kleinen mit dem Hänger von Stuttgart nach Wuppertal.





 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.316
Ja - sowas kommt aber nicht bei Raus - wenn man wie hier Letztens so zweifelhafte - Influenzer-Mässig werbung für Illegalle Chiptunig macht um den Smartie auf Über 80PS zu bringen und >130KM/h.
Das sieht das dann nach kurzerzeit dann auch nicht mehr ganz so rossig aus.

Und dann noch der Hinweis das die "Smart-Box" Rückstandsfrei wieder entfernt werden kann - man also keine Möglichkeit hat zu ersehen das der neue EV aus Gebrauchthand nun eine "Pandora-Büchse ist .....
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze und Emil

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.316
Naja, Fahrzeuge mit dem werksmäßigen Brabus-Tuning, welches effektiv das Gleiche wie das von Steinbauer ist, haben effektiv die Gleichen Restkapazitäten. Kannst Du glauben, kannst Du aber auch sein lassen.
Glauben ist nicht Wissen - sonst würde der Glauben auch Wissen heißen können.

ODER eine Schwallbe macht noch keinen Sommer!
WEIL
Ich würde wie die meisten Mitlesern von so einem Fahrzeug Abstand nehmen - denn mir kann keiner erzählen wollen das er den gleichen Akkusatz mit der gleichen C-Rate bei den Lasten hat. Und nicht wenige die ErFahren sind weil sie auch einblick in Technick haben und das "einmaleins" beherrschen - würden das bei einer Umfrage genauso sehen, bin ich mir absolut sicher.

Und was ist Brabus - für ein kurzgedachtes Totschlag-Argument ! :sleep:
Die brauchen nur die Gewährleistungszeit für Ihre Arbeiten über einen Rückversicherer abzudecken - dem entsprechend werden die interenen Tunnigkosten aufgeschlagen - Sprich für sowas unsinniges bezahlt man dann dopplet und dreifach.
Und den Letzten beissen dann die Hunde ......

Mal von der Sinnhaftigkeit eines Smart mit über 60KW abgesehen - vor allen grade im Smart (und bitte man komme mir nicht grade mit meinen Argumenten weshalb der Samrt eigentlich ein EV war der eigentlich ein Tazzari Zele als Gen-Spender hatte und als Verbrenner einen zu hohen Schwerpunkt - sprich er heute zu seinen eigentlichen Wurzeln zurückgekehrt ist - macht 60KW Smart genauso Sinnvoll wie ein Verbrenner Golf mit 200KW und mehr.)
Ist das die ungeeigneteste Basis für sowas. (und das schreibet eine EL-Leibhaber der auch schon mal seinen 2Stelligen Tacho- "tilite"):love:
 
Zuletzt bearbeitet:

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!