der Stein der Weisen oder Idioten? : Honda und Spiegel


Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
Hallo Freunde!

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,443577,00.html

irgendwie kann ich das nicht ganz glauben! Ich lasse mich aber belehren!

171 l Wasserstofftank bei 350 bar und Lebenserfahrung sprechen dagegen.

Karl
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Karl


grad hast mir noch geschrieben ich soll net so negativ sein und jetzt schreibst sowas :D

Also grad Du als Englischseitenschnüfelnase könnst ja genug dort über den Honda lesen
http://www.hycar.de/cars/honda5.htm oder
http://www.honda.de/content/news/17506_40304.html
( seriös aus dem Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Honda_FCX )

aber lies erst eimal das
http://focus.msn.de/auto/tokyomotorshow/honda-fcx-concept_aid_17071.html

"Der Prototyp einer HES (Home Energy Station) greift aber letztlich auch auf fossile Energie zurück. Er gewinnt den Brennstoff für die Zelle im Auto aus Erdgas."

<img src=http://www.cars-for-him.de/pics/galerien/58-814.jpg>
aus http://www.cars-for-him.de/luxus/concept-cars/Honda-FCX-Concept.9.php

Infos zum nachlesen http://www.honda.ch/001hda_040402_de.htm


p.s. Der Tank fast 5 Kg Wasserstoff http://www.maxrev.de/honda-fcx-t9414.htm
sind 165 kWh also knapp 3 Liter Diesel auf 100 Km für einen guten hybrieden
sollte es gehen, wenn der eine Hängerkupplung hätte eher wie der Tesla die Gurke :D
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Sebastian

Jetzt muß ich mal kurz bremsen ( etwas geistige Rekuperation betreiben ;-) )
wen einer schreibt Akkus sind Sche........... faucht denn Pauschalierer ein Elektrofahrer
an, ja welche Blei, NiMh, Lios oder was jetzt nun :mad:

So ähnlich ist es mit den Wasserstoff der kann auch verschieden gelagert werden.

Flüssig bedeutet Saukalt, was ähnlich einer Zebra thermischeveluste herausfordert, nur im
unterschied zur Zebra ist der Wasserstoff verdampft, in der Zebra ist der Strom noch drin
nur die Wärme verloren. Flüssig bedeutet hohe Packdichte das Verfahren ist alt und aus einer
Zeit wo man froh war eine Lager und Transportmöglichkeit gefunden zu haben. Firmen die dieses
System verwenden zeugen nicht gerade von hoher Innovation eher von technischer Verspieltheit
mit Higtech Nostalgieanspruch alla Buck Rogers ( irgendwo im Bild raucht immer was
http://de.wikipedia.org/wiki/Buck_Rogers )

Drucktank mehr so die billig Lösung in meinen Augen, geht aber nicht Fisch noch Fleisch,
eher Beckenbauer, *Schau mer mal na sengs mers scho*
Wasserstoff geht auch durch Diffusion verloren, aber sofort betriebsbereit wenn noch was im Tank ist

Tja und dann noch gebundener Wasserstoff also bisher Metallhydrid
( http://www.hyweb.de/Wissen/w-i-energiew2.html 2.2 Energetische Bewertung 2e Tabelle
ein vergleich der Speicherdichten ) das System ist einen Akku ähnlich längere Tankzeit und wenn
der Tank leer ist ist er immer noch schwer. aber kaum Verluste ( bitte nicht in praller Sonne lagern )

http://www.hycar.de/speicher.htm daraus http://www.hycar.de/gnf.html ( mit Vorsicht lesen, nach
länger befassen mit diesen Thema halte ich es für eine Ente
http://www.innovations-report.de/html/berichte/materialwissenschaften/bericht-28268.html )
"Durch diese extrem hohe Speicherdichte könnte man sich auch vorstellen, dass die Betankung eines Fahrzeuges
beispielsweise durch das Auswechseln von Kartuschen erfolgen könnte und anstelle des Fahrzeugtankes sich ein
Steckplatz für die Kartuschen im Fahrzeug befinden würde."

Real allerdings http://www.photonik.de/magazin/nanotech/pdf/nanotechnik_2003_05.pdf
nur der gute Maximilian ( Dr. Maximilian Fichtner Leiter der Entwiklung) hat aber wenig Humor
und bayrisch versteht Er nur sehr gebrochen ( anderes Forum ) aber zuhören tut Er inzwischen
wenn Bayern schreiben :D

Das ganze weniger Bayrisch ( deshalb etwas veraltet )
http://www.sunroom.de/literatur/Wasserstoff%20-%20Speicherung.doc
oder http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoffspeicherung

Also nicht immer ist Wasserstoff für demolierte Garagen verantwortlich manchmal auch das einparken
nach dem Oktoberfest.
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
Hallo Manfred

Ja, ja ich soll mal wieder nachdenken, differenzieren und nicht pauschalieren. Gelt?


Ich sprech von heutiger Technik.

Also wenn Du einen Wasserstoff-Tank hast, in den recht viel reingeht (nicht nur viel raus), der leicht ist (nicht so schweer wie Metallhydrid), nicht zu gross und bezahlbar, dann bestelle ich gleich bei Dir 100 Stk und verkaufe sie dann mit 1000% Rendite an Honda und BMW die suchen sowas noch. (ups jetz habe ich was verraten: teilen wir den Gewinn?

Dein Sebastian

Der Link wurde entfernt (404).
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Karl

Ich bin zwar in den andern Foren nicht registiert, registriere aber schon was da geschrieben wird.

http://forum.myphorum.de/read.php?f=568&i=9187&t=9186&v=t

Tja Du hast recht die schreiben glatt 120 Kg in die Technischen Daten
( wohl nach China zu abtippen geschickt worden )
nur aus meiner Lebenserfahrung mit Elekktromotoren ( und das waren eine ganze Menge, da würde macher Efahrer blaß werden )
wiegt ein so mickriger Motor das niemals :eek:
Allein wen ich übern Daumen rechne komm ich auf auf 14 15 Kg

32 cm Durchmesser und ca. 35 cm Länge selbst wenn er aus massiven Blei wär oder aus Gold ich krieg kein 120 Kg rein.
Aber was die Gewichte in den Technischen Daten betrifft kann man die ganze Tabelle in den Offen schieben.

Und noch was zur Staplertechnik man sollte darauf achten das es kein Hubmotor ist ( Hydraulikantrieb ) die haben meist nur eine begrenzte Einschaltdauer ( ED 20 in der Regel )
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
Hall Manfred

Lass Dir doch die Laune (welche auch immer) nicht verderben!
Ab Diesel nun pr. kg oder Liter 9-10-11 KW hat war in dem Zusammnehang ja nicht so wichtig.
Oder soll ich Kopfstand machen und jede Kleinigkeit im Forum nachsehen?Der Link wurde entfernt (404).

Und Zensieren kann ich solche Fehler auch nicht. Da fehlt mir die Berechtigung. Und die Lusst...

Übrigens kann man unter " Wasserstofftanks .. so geheimnisvoll wie Akkus?" durchaus verstehen dass Akkus etwas so komisches wie H2Tanks sind. Denn das der H2 diffundiert oder zur Kühlung kontrolliert verdunstet ist ja keineswegs seltsam, sondern normalter Shit der Technik. :-(

Dein Sebastian

Ja wo hat den der nun das Smily her??
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Sebastian

schau mal unter http://forum.myphorum.de/read.php?f=567&i=9779&t=9777&v=t

aber vielleicht ist das Ironisch gemeint und ich habs nur nicht begriffen,
aber ich werd ja auch alt da wird das mit den geistigen Kopfständen schwerer <img src=http://www.atrax.ch/city-el/smilie6.GIF>

p.s. das Smily ist ja auch nur geklaut :D
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
Hallo Manfred

Wenn jeder Jerdermans Käse kommentieren wollte ...
Auch eine Korrektur ist nicht ohne weiteres OK, je nach dem...

Mit dem Verlinken ist das so ne Sache. Dinge die wichtig und richtig sind, kann man ins Wiki setzten. Anregungen und Beispiele eher Verlinken. Ich gebe Dir recht, man kann es so sehen, dass auch der Innhalt von Links OK richtig sein sollte. Wenn Du mit Mister Elwiki meinst das ich viel für UNSER Elwiki mache, das stimmt. Das ich ganz besondere Verantwortung habe ? Na ich weis nicht; jeder kann korrigieren. Du auch. Und Links, die eher als Beispiel zu sehen sind wie man z.B. eine Verbrauchsberechnung mit Ergebnissen machen kann. Wenn es Dir nicht gefällt, lösche so was oder ergänze es. Wenn Du was löscht dann :mad: aber ich freune mich auch :) weil jemand was macht!

Den Vorschlag vom Cityelpimperer ;-) fand ich auch nicht soo durchdacht, aber jeder der bei uns mitmacht ist willkommen. Auch wenn er eine andere Meinung hat. Oder?

Liebe Grüsse Sebastian
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
Welche Smileys gehen als Zeichen: ;-) :mad: ( ;- ) : mad: ) usw.??
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
"wird die Erwärmung der Innentemperatur durch ein aktives Kühlsystem ausgeglichen, das keine zusätzliche Energie verbraucht."
http://www.hycar.de/liquid.htm (6te Zeile von unten)

Das ist gleich blöd wie ein Perpetum Mobil...

Aber Manfred hast Du das gelesen?
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
Hallo Manfred

Wenn jeder Jerdermans Käse kommentieren wollte ...
Auch eine Korrektur ist nicht ohne weiteres OK, je nach dem...

Mit dem Verlinken ist das so ne Sache. Dinge die wichtig und richtig sind, kann man ins Wiki setzten. Anregungen und Beispiele eher Verlinken. Ich gebe Dir recht, man kann es so sehen, dass auch der Innhalt von Links OK richtig sein sollte. Wenn Du mit Mister Elwiki meinst das ich viel für UNSER Elwiki mache, das stimmt. Das ich ganz besondere Verantwortung habe ? Na ich weis nicht; jeder kann korrigieren. Du auch. Und Links, die eher als Beispiel zu sehen sind wie man z.B. eine Verbrauchsberechnung mit Ergebnissen machen kann. Wenn es Dir nicht gefällt, lösche so was oder ergänze es. Wenn Du was löscht dann :mad: aber ich freune mich auch :) weil jemand was macht!

Den Vorschlag vom Cityelpimperer ;-) fand ich auch nicht soo durchdacht, aber jeder der bei uns mitmacht ist willkommen. Auch wenn er eine andere Meinung hat. Oder?

Liebe Grüsse Sebastian

Bitte prüffe mal folgendes und bitte um Ergänzung:
http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=wasserstoff#verwendung_in_fahrzeugen_und_wirkungsgrad
Sowie
http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=wasserstoff#links

Bist Du so mit einer Verlinkung einverstanden ;-)
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Sebastian

woher weist Du das ich mir die linke Pfote bei der ausführung des tolle Plans wie
betoniere ich Samstags allein geauert hab <img src=http://www.smilies-and-more.de/pics/smilies/shocked/046.gif>

Also der Text mit einer Hand und nach einen gewaltigen Anschiß von meiner Frau
wann ich mal gescheitert wert, der versuch einer gescheiten Erklärung.


Also da steh
"Der Trick: Auf dem Weg zum Motor tauscht der Wasserstoff einen Teil seiner Kälte - die dann ohnehin nicht mehr gebraucht wird - mit angesaugter Außenluft"

Soweit Klar?

Also wird das Auto regelmäßig benutzt gibt es einen Kühlreserve ist die weg,
gegt der Wasserstoff den Weg des Wasserstoffs gegen Himmel.

Das ganze ist kein PM da ja die Energie beim kühlen des Wasserstoffs Energie aufgewendet wurde und das ja im Text steht

"die dann ohnehin nicht mehr gebraucht wird" gemeint ist Kälte und die beinhaltet auch Energie http://www.hcrs.at/ICONS/_LN2G.JPG
( aus http://www.hcrs.at/LIQUIDN2.HTM aber auch alles mit eingeschaltentet Hirn lesen ( wie man auch mit Hirn arbeiten sollte Aua, Aua))
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
da fehlt 1%

aber im prinzip richtig.

Was mir auffällt ist das Dein Mitgefühl für meine Schmerzen mit dem Mitgefühl meiner Frau zu 100% übereinstimmt NULL

Da Gibt es eine Internetseite da klaut einer nicht Smilys sondern Tabellen

<img src=http://www.altjoch.de/Richter/Potential_kuenftigerKraftstoffeAntriebe.jpg>

da geht es von 13% bis 30% Wirkungsgrad.

Also Wasserstoff ist halt wie Biotreibstoffe es kommt darauf an wie man es macht und wofür.

Ein Wasserstoffwankel aus Biomasse zum Kaffeetrinken am Gardasee
( bezogen auf Müncherschikaria) ist Bäh. Ein Wasserstoffhybrid um mit einer
Familie in den Urlaub zu kommen oder Geschäftsfahrten zu erledigen, betrieben
mit Sekundärwasserstoff aus der Biomassevergasung ist halt was andres und nicht unbedingt Bäh ( zuminderst wenn die Geschäfte Seriös sind )
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge