Der ARD geht das Silizium bzw. das Hirn aus - 26 % der Erdkruste sind fast weg?

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#1
Hallo Freunde!

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_174476

Offensichtlich haben wir schon einen Großteil der Erdkruste in Solarmodule verwandelt?

Es wird von Grundstoff und Rohstoff geschrieben !

ein kleiner Blick ins Lexikon oder auf Wiki - http://de.wikipedia.org/wiki/Silizium hätte genügt !
Was muß man eigentlich lernen um Journalist zu werden ?

Karl
 
19.01.2004
145
6
Krefeld
#2
Vorbei sind die Zeiten, dass Töchterchen und Sohnemann mit Schäufelchen und Eimerchen bewaffnet den Strand seines Reichtums berauben dürfen. Schwere Sanktionen erwartet nun denjenigen, der Rostoffverschwenung betreibt. Das Betreten der Sahara wurde vor kurzem strengstens untersagt (Handabhacken), um das kostbare Gut Siliziumoxyd zu schützen. Besorgte Umweltschützer bauen schon den nachwachsenden Rohstoff Silicea (siliziumhaltige Heilpflanze) an, um die ärgsten Nachschubsorgen zu mildern.
Anthroposophen sind schon auf andere Hochpotenzen umgestiegen...
Spenden für die notleidende Solarindustrie bitte auf mein Konto!
Kto-Nr. 4711 auf der Sandbank
 
W

wotan

Guest
#3
Hallo
Mit Grundstoff wird doch wohl das schon veredelte,hochreine monokristalline(also schon durch einen Flaschenhals gegangene) Silizium,eventuell schon in Waferform, gemeint sein. Da kann bei knapper Herstellungskapazität schon ein Engpass herrschen.
wotan