DC laden beim ED3 nachrüsten?


Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
471
Hi allerseits,

da der Brusa-Schnelllader beim Smart ED3 (451) ja doch sehr selten und entsprechend teuer ist, hat da schonmal jemand versucht DC-Laden nachzurüsten? Da braucht man ja nur den direkten Zugang zum Akku, die Elektronik ist in der Ladesäule... Bleibt die Kommunikation, um der Säule zu sagen wann voll ist.

Das sollte sich doch für weniger als die 3000 Euro machen lassen, die der Schnelllader gekostet hat (und auch Gebnrauchtfahrzeuge mit diesem sind ungefähr soviel teurer).

Gibts da irgendwo was, was ich noch nicht gefunden habe?

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: MineCooky

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.750
Hallo

Macht eigentlich einen Sinn, da der Akku so klein ist dass er auch mit 22 kw schnell voll wird.

Gruß

Roman
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
471
Technisch ist das durchaus richtig. Nur kostet der 22kw Lader immer noch über 3000 Euro als Ersatzteil und bedingt auch einige andere Umrüstungen.

Wenn also die Nachrüstung des Orginalschnellladers 3000+Änderungen+Einbau kostet, könnte eine DC-Nachrüstung mit Kosten für Änderungen+Einbau deutlich billiger kommen. Und dann macht das schon Sinn.

Gruß,

Werner
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.750
Na da denke ich nicht dass du mit 3000 € hin kommst, schlieslich muss das ganze Fahrzeug umprogrammiert werden.

Gruß

Roman
 

MineCooky

Neues Mitglied
13.10.2017
14
www.eqpassion.de
Den 22kW-Lader nachzurüsten ist eine Mammutaufgabe. Nicht nur muss dieser einprogrammiert werden, es muss außerdem der halbe Kabelbaum getauscht werden. Es ist daher deutlich wirtschaftlicher seinen 3,7kW-smart zu verkaufen und einen mit 22kW-Lader zu kaufen.


Die Idee den smart um CCS zu erweitern ist sehr gut. Die Hardware dazu wäre definitiv günstiger als der 22kW-Lader (dessen Hardware 4.000€ wert ist, nicht nur die 3.000€, welche er Aufpreis kostete), der Knackpunkt ist hier aber die Software des smart so wie von CCS. Nicht nur müsste das BMS des smart mit der Ladesäule kommunizieren, es müsste auch mal wer das CCS-Protokoll "knacken". Dieses ist kein OpenSource -Projekt.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge