DC-DC Wandler 48V/12V



400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)
B

Bernd

Guest
Hilfe,

ich bräuchte einen DC-DC Wandler von 48V Eingangsspannung auf 12V Ausgangsspannung, da ich meinen City-El umrüsten will.
Weiß jemand, wo ich so einen Wandler kaufen kann?? Bzw. hat jemand einen zu verkaufen??
Danke für Eure Antwort!

Euer Bernd
 
W

Wolfgang

Guest
Hy Bernd, einen DC DC habe ich nicht aber einen 48 Volt Lader, Zivan NG3, siehe unter An und Verkauf, ist das was für dich??

Gruß Wolfgang
 
B

Bernd

Guest
Hallo Wolfgang,

ja das wäre auch o.k. Leider hab ich im Moment keine 450€. Ist denn noch Spielraum nach unten drin? Wann hast du den Lader gekauft und ist noch Garantie darauf?

Gruß Bernd
 
R

reinhold

Guest
Hallo
Solche Teile gibts orginal um ca 150.- bei Gabelstaplertandlern.
Leistungsdaten 48-12V/300W
Tschau
Reinhold
 

John

Neues Mitglied
14.04.2006
42
Hallo

Da hätte ich vielleicht was für dich so um die 50 Eur
wieviel Leistung brauchst du denn ?

MFG
 

John

Neues Mitglied
14.04.2006
42
Hallo

Ja hab hier ein Wandler mit 300W und zwei Wandler mit 400W

MFG
 
K

Karl

Guest
Hallo John!

nachdem wir seit Jahren nicht zusammenkommen, mail mir doch bitte ein Angebot über den 400 Watt Wandler 48 auf 12 Volt !

Gruß
Karl
 

Bernd Kürten

Neues Mitglied
29.04.2006
5
Hallo Bernd,

mal bei uns reinschaun!
<http://www.kuerten-gmbh.de/CityEl/Service/service.html>
Wir können auch den DC/DC-Wandler anpassen, was bei geschlossenen Bleiakkus aber meist nicht nötig ist, da die Spannungssicherung erst bei 62 Volt zuschlägt, aber dann meist gründlich.

Sonnige Grüße
Bernd
 
B

Bernd Geistert

Guest
Hallo,

> mal bei uns reinschaun!

ich schau da immer gerne mal rein, auf welches Jahr bezieht sich bitte folgender Satz:

> voraussichtlich ab Oktober erhältlich: NiZn - Batterien

Meine 2. Frage: kann man den "Halbleiter-Nachrüstsatz Fahrpedalschalter" auch für den Bremspedalschalter (mit Erfolg) verwenden, wenn das Bremslicht mittlerweile erst mit bis zu 10 Sekunden Verspätung (nach dem Klicken) leuchtet.

Grüße
Bernd Geistert
 

Bernd Kürten

Neues Mitglied
29.04.2006
5
NiZn bezieht sich auf dieses Jahr. Ob die Blöcke noch nächste oder aber erst übernächste Woche eintreffen weiß ich noch nicht .

Der Nachrüstsatz beinhaltet für Brems- und Gaspdalschalter je einen Transistor. Beim Bremspedalschalter reicht ein Innenwiderstand vom Schalter von 100 kOhm aus. Wie kaputt Ihr derzeitiger Schalter ist, kann ich leider nicht einschätzen.

Sonnige Grüße
Bernd
 
T

Thomas

Guest
Hallo Bernd

Es gibt von Fa. Statron einen solchen DC-DC Wandler mit 100 Watt für 113,68 € inkl. Mwst. Hast Du schon einen Wandler?

Viele Grüße

Thomas
 
A

andre prellwitz

Guest
hallo max,ich hab mir mal den batteriekorb vorgenommen-mußte sogar bleche einschweißen.aber was ich dich eigentlich fragen wollte:umbau auf 48volt-einen wandler 30-72volt 40ampere habe ich ,die frage ist nur ob ich ,heizung,gebläse,wischer mit48volt betreiben kann?und kann ich den stombegrenzer durch einen vorwiederstand an 48volt anpassen?
 

Max Mausser

Mitglied
12.04.2006
109
Hoi Andrè

1. Zur Heizung: Das Heizelement weisst 2 Heizwendel mit je 400 Watt auf (Total 800Watt) die über je ein Relais auf die 36 Volt der Batterien geschaltet werden.
Wenn Du die die bestehende Heizung an 48 Volt betreibst wird die Heizleistung auf etwa 700 Watt pro Wendel (Total 1400Watt ) steigen. (P=(U*U)/R ==> 400W=36V*36V/R ==> R ist ca. 3.25Ohm.)
Bei 48 Volt giebt dies: (48V*48V)/3.25Ohm = 710 Watt pro Heizwendel

Ich habe bei meinem Auto die beiden Heizwendel in Serie geschaltet. Das gibt (48V*48V) / (3.25Ohm+3.25Ohm) = 325 Watt. (Total 325 Watt).
NaJa nur noch eine Heizstufe. Geschaltet über das Relais das bei der 1 Heizstufe anzieht.
Das Serieschalten ist sehr einfach am Heizelement zu erledigen.
Bemerkung: Eine weitere aufwendigere Möglichkeit wäre das verlängern der Heizwendel um je eine Heizelementlänge (33%). Falls Du einen Heizwendel brauchst schreibe mir, denn ich habe noch einen aus einem altes Heizelement.

2. Zum Gebläse:

Die 1. Gebläse-Stufe wird über einen 82 Ohm 5 Watt Widerstand auf dem Gebläsemotor-Print reduziert. Durch erhöhen dieses Widerstand kann die Drehzahl auf 48 Volt angepasst werden.
Die 2 Gebläse-Stufe geht direkt auf den Motor der dann sehr schnell dreht. Durch Serieschalten eines Widerstands kann auch diese Drehzahl angepasst werden.
Welche Widerstandswerte nötig sind weiss ich nicht mehr. Probieren geht über Studieren. Geschätzt: Stufe 1 ca. 120 Ohm min. 5Watt ; Stufe 2 den Widerstand von Heizstufe 1 (82Ohm 5 Watt). Widerstandswerte ohne Gewähr.


3. Der Wischermotor hat ebenfalls einen Print auf dem Widerstände montiert sind. Sollte aber mit 48 Volt (läuft halt schneller) kein Problem sein. Falls er beim Abschalten nicht stoppt den Widerstand für den Endschalter erhöhen.

4. Zur Strombegrenzung:
Da ich die Elektroschemas gerade nicht zur Hand habe kann ich Dir erst in 1 bis 2 Tagen bescheid geben.
Falls die Strombegrenzungs-Platine mit 12 Volt betrieben wird sollten keine Probleme entstehen.(Der Print hängt abhängig von Strom einen "variablem Widerstand" gemacht mit einem Transistor und einen Operationsverstärker parrallel zum Gaspedal.)

5. Achtung: Die 36 Volt (neu 48 Volt) gehen zusätzlich noch auf das Instrumenten-Brett und auf den Kappamesser.
Bemerkungen.: Ich selber hab den Kappamesser-Print ausgebaut und die Anzeige (12Led auf eine Spannungsanzeige durch Serieschaltung einer Z-Diode und einen Spannungsteiler umgebaut. Der Kappamesser ist sowieso nur eine Schätz-Anzeige.

6. Achtung die Motorensteuerung muss ebenfalls für 48 Volt gemacht sein.

Einfachste Variante bereits mehrmal beschrieben: Umbau auf 42 Volt.




Gruss Max

P.S. Falls weitere Frage Mail-Senden