Dashcam ?

KarinaKlee34

Neues Mitglied
19.08.2022
2
Hallo,
ich habe gehört das sich in Merseburg am Fußgängerüberweg am Döner im Zentrum leider hin und wieder Asylbewerber vor Autos werfen, um bewusst angefahren zu werden. Ich habe absolut nichts gegen Asylbewerber aber die Sachverhalte sind dort polizeilich bekannt. Nun ich möchte ich mir eine Dashcam in mein Auto hängen. So eine Dashcam kann ja auch in anderen Situationen gut sein wenn ein Unfall ist und der schuldige seine Schuld abstreitet. Ich weiß nur nicht so richtig ob das Sinn macht, weil man ja nicht einfach öffentliche Bereiche Videoüberwachen darf. Da gibt es ja dieses komische Datenschutzgesetz. Es wäre ja sinnlos wenn ich mir eine Dashcam in das Auto hänge und das Video vom Richter zum Beispiel nicht erkannt wird. Was sagt ihr dazu? Was sind eure Erfahrungen? Werden Dashcam Videos von der Polizei und vom Richter anerkannt?

Grüße Karina
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.499
Hi Karina,
Dashcam werden durchaus vor Gericht als Beweis anerkannt (BHG-Urteil). Ich will mir demnaechst auch was in den Ioniq bauen, da wir hier im Saarland vermutlich die schlimmsten und rabiatesten Autofahrer haben. Uebrigens alles deutsche Vollidioten. Ich hab absolut nichts gegen Deutsche, bin ja halt selber einer, aber so isses halt. Ok, im Ruhrpott fahren sie auch recht sportlich.
Natuerlich versucht man, sich aus dem deutschen Autokrieg rauszuhalten, aber so einfach ist es halt nicht, daher baue ich mir vermutlich ne Blackvue DR-900x mit 2 Kameras ein, da ich keine Lust habe, auf einem Schaden sitzen zu bleiben.
Du hast recht, das sehr gute deutsche Datenschutzgesetz verbietet es Gottseidank, munter in der Gegend rumzufilmen, zumindest ohne konkreten Anlass. Da man aber den Unfall nicht vorhersehen und dann noch schnell auf die Dashcam druecken kann (Bedienung waehrend der Fahrt verboten), gibts halt die Loop-Funktion, d.h. es wird nur in kleinen Abschnitten aufgezeichnet und wieder geloescht. Bei nem Unfall einfach auf Speichern druecken und gut is..

Ich find so ne Dashcam also Sinnvoll. Tucholsky hat mal geschrieben: "Der Deutsche faehrt nicht wie andere Menschen. Er faehrt, um Recht zu haben".

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.623
hello jungs,
die etwas teureren dashcams zeichnen zwar auch in dauerschleifen auf, aber sie speichern sowohl auf knoppdrucksen als auch im falle eines aufpralls automatisch...
steht bei mir auch auf wunsch- und todoo-liste
aber
die todoo-liste hatte ich in weiser voraussichtauf ne rolle klopapier geschrieben,,, :unsure:
gottseidank hab ich ne 400 blatt genommen, :D
bye wolle
 

saxobernd

Aktives Mitglied
23.07.2020
683
In Sachsen werden auch Aussagen von Gerichten nicht anerkannt, die durch eine Maske getätigt werden. Ein entsprechendes BHG-Urteil steht noch aus.
 

Anmelden

Neue Themen