Daenemark-Tour 2019


Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.109
Keine Ahnung wieso, aber ich hab dich irgendwie die ganze Zeit zu den Konfoederierten gezaehlt. Musste grad mal genau nachschauen, wo Egweil liegt. Wieder was gelernt.
Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.195
52
Egweil
Hallo Sascha, da bist du leicht daneben gewesen. :-
Meine Planung ist fertig, ich habe 8 Ladehalte und 1084 km. Richtung Norden geht es in 2 Tagen zurück will ich dann meinen Tagesrekord von 808km auf eine 4-tellige Zahl anheben.

Gruß aus dem Herzen Bayern´s
 
Zuletzt bearbeitet:

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.109
Die Vorbereitungen sind soweit durch, die Tour kann kommen.
Aus Deutschland werden wohl nur drei Teilnehmer nach Mammen fahren, naemlich Roman, Christian und ich.
In Daenemark sind zur Zeit etwa 30 Teilnehmer insgesamt angemeldet.
Das Rueckrad dieser Tour wird - wie immer - unser Drehstromnetz sein. Sollte ein Forenteilnehmer hier noch micht mitgekriegt haben, worum es geht -> Drehstromnetz.de

Vielen Dank an dieser Stelle mal an die Freunde, die diese Tour seit Jahren ermoeglichen, indem sie uns an den Tagesetappen Obdach bieten.
Vielen Dank auch an die Ersatzteilhaendler welche uns auch kurzfristig mit Teilen retten. Ich hab mir das Ruecklichtglas reschrottet. Am naechsten Tag war das Glas schon hier, dank Herrn Schippers.!

Dieses Jahr werde ich regelmaessig via WhatsApp Bilder und Infos von den jeweiligen Ladehalten an Sven senden, welcher sie dann - je nachdem wie er natuerlich selbst Zeit und Moeglichkeit hat - hier einstellt.
Es waere sehr sehr nett, wenn ihr regelmaessig in den Threat reinlesen wuerdet. Kann gut sein, dass wir auch mal irgendwo ne Panne haben und eure lokale Unterstuetzung brauchen.

Drueckt uns die Daumen, dass alles klappt.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.195
52
Egweil
Ja bei mir laufen die Vorbereitungen noch, hoffe am WE die letzten Hürden zu nehmen.
Sascha, wo ladet ihr in DK? dort könnte man sich evtl. treffen.
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.109
Hi Christian,
wir werden bei Allan in Kolding laden. Bis rauf nach Mammen muesste es eigentlich reichen. Sind nur noch knappe 130 Kilometer. Wir muessen allerdings nen Zwischenstopp irgendwo einlegen, da Allan nur noch 60 Kilometer Reichweite hat.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.195
52
Egweil
Ok, mal sehen zu welcher Zeit ich in Flensburg bin, evt. können wir uns dann unterwegs treffen.
Ich hoffe nur das ich mit Mittwoch wieder fitt bin, mich hat´s mit ner leichten Grippe erwischt.
Gruß
Christian
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.109
Jo, mich hatte auch ein Virus an den Kloeten. Ist aber schon besser. Schick mir mal noch deine Handynummer, damit wir uns unterwegs kurzschliessen koennen.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.195
52
Egweil
So ich bin mit Schrauben fertig. Motor gecheckt ( 2 Kohlenklemmer ) das hätte auf der Fahrt bestimmt einen "Gau" gegeben. Rangeexternder ( 21x36Ah + 1,5kw-Ladeleistung) fertig montiert. Morgen geht es auf testfahrt und zum Ladetest mit Type2-Kabel.
Gruß
Christian
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.649
Da er eine ZOE fährt hat er aug 16A Drehstrom ist halt in DK nicht so einfach mit der Anschlussleistung.

Gruß

Roman
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.109
So, mal eben noch flink die hinteren Stossdaempfer gewechselt und die Kohlen kontrolliert. Beim Verladen der Ausruestung merke ich gerade, dass einer meiner kleinen Delta-Lader spinnt. Fehler-LED RFA, was auch immer das bedeutet. Irgendwas verstellt?

Der Ladestrom war zuerst nur bei etwa 15 Ampere und ist dann 0,5 Ampereweise zur Voreingestellten Marke von 30 Ampere hochgeklettert. Dann begann er zu pulsen, also auf 37,5 Ampere Ladestrom hochzugehen, abzuschalten und wieder anzufahren.
Hat jemand ne Idee? HILFE!

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.109
So, ich bin etwas schlauer. RFA bedeutet rectifier fail alarm, also Ueberspannungsschutz.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.109
Noe du,
an Ladern soll man ja nicht sparen..
Ich hab jetzt einen meiner alten Benning reaktiviert. Ist halt einfach schwerer und sperriger als der Delta. Und die alte Sau hatte noch einen roten Anderson-Stecker. Da musste ich mir noch schnell nen Adapter Rot auf Grau basteln.
Aber trotzdem hab ich jetzt mit zwei Phasen 125 Ampere Ladestrom. Und zur Not schiebt der Untersitz-Meanwell auch noch mal 25 Ampere...

Es kann losgehen.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Enno

Mitglied
15.05.2006
178
Moin Roman, Moin Sascha, Moin Chris,
die Vorplanungen und Gedanken kommen mir irgendwie so bekannt vor :)
Viel Erfolg ontour und Ihr wißt ja, so einiges an Teilen habe ich hier auch liegen. Stehe ab sofort, vorbehaltlich anderer Tageszwänge, "standby"
(@Roman: größerer Teilekarton steht bei uns)
Viele Grüße
Enno
 

Tomfe

Aktives Mitglied
04.07.2007
635
Hallo Männer,

Ich Fahre am Donnerstag los bin wohl gegen 18.00 vor Ort

Anmelden ? Für was Bezahlen ? Wofür ?


Gruß aus Beckum

vom Tom
 

Enno

Mitglied
15.05.2006
178
Moin,
die community funktioniert:): Kleinteile und Werkzeug sind gepackt und werden ontour, natürlich per "El", zwischendurch am Ladestopp angeliefert...
Viele Grüße
Enno
@tom,:grüß die Dänen und ich wünsch Dir eine staufreie Anfahrt!
 

Anmelden

Neue Themen