Cupra Born - Newbie / Ladesäulen - Elektroauto Forum

Cupra Born - Newbie / Ladesäulen

Responsive Image

KB2022KB

Neues Mitglied
20.04.2022
1
Hallo zusammen,

vorab danke für die Aufnahme.

Über meinen Arbeitgeber erhalte ich bald den Cupra Born, welchen ich dann auch privat nutzen möchte.

Nun ist das Thema eines reinen Elektro-Wagens in diesem Zusammenhang für mich auch neu. Ich selbst hätte mich wahrscheinlich auch nicht für einen reinen Elektro-Wagen entschieden ;-)

Bisher habe ich über die Firma einen Hybrid gefahren, welchen ich normal betankt habe und um die Reichweite zu verbessern an den "normalen" Hausstrom angestöpselt habe.
Also bin ich vollkommener Neuling, was das "tanken" an Ladesäulen angeht - um die werde ich zukünftig aber nicht herumkommen. Gerade auch bei weiteren Strecken.

Nun zu meiner Frage:
Was benötige ich, um "großflächig" in Deutschland die Ladesäulen nutzen zu können? Gerade in Städten und auf Autobahnraststätten. Eine spezielle / gute App?
Ich habe eine Firmen-Kreditkarte und häufig lese ich in dem Zusammenhang des Ladens an den Säulen etwas von "Paydirect". Wie kann ich das ggf. kombinieren?

Könnt ihr mich hier mal als vollkommenen Neuling aufklären?

Besten Dank!
 

Nikolay Schumann

Neues Mitglied
11.08.2018
4
Ein gutes App: zum Beispiel mobility+. Es kann mit eine Kreditkarte, oder mit einem Bankkonto zusammen gekuppelt werden. Dann ist das finden, freischalten und bezahlen alles in einem, alles mit dem Smartphone gemacht werden kann. Am Anfang ist schwer, man muss nur ein paar mal machen.
Wünsche dir Freude am Lernen und gute Fahrt.
 

Werni

Bekanntes Mitglied
19.02.2019
2.084
Heidenrod
Hi, die direkte Nutzung der Kreditkarte geht zwar, aber kostet unnötig viel, weil dir jeder Ladesäulenbetreiber seinen eigenen (hohen) Tarif aufdrückt.

Im Prinzip geht das wie beim Strom zuhause auch: Du suchst dir einen Stromanbieter und bekommst von dem dann deinen Strom zu seinem Preis. Sinnvollerweise macht den Vertrag deine Firma, das läuft dann wie eine Firmentankkarte, nur halt für Strom, und nicht für flüssiges. Empfehlenswert ist hier unter anderem EnBW, diese Karte (und die App) funktioniert an sehr vielen Säulen. Die App von EnBW ist die schon erwähnte Mobility+ , auch mit der kann man dann die Säulen aktivieren. Trotzdem die Karte mitnehmen, es gibt Momente da ist das Handy leer oder die Säule ist im Parkhaus an ner Stelle ohne Handyempfang :)

Wer im ADAC ist, bekommt die Karte via ADAC ohne Grundgebühr...

Weitere interessante Stellen in Bezug auf Ladesäulen sind die Webseiten mit Ladesäulennavigator von goingelectric und Lemnet. Weil die Mobility+ App ist zwar gut, zeigt dir aber nur die Ladesäulen dieses Netzes - es gibt ja zuweilen auch noch kostenlose die findest da nicht.

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: Sascha Meyer

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge