CTM Batterie



400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)
S

Serg

Guest
Hallo Zusammen!

Ich wollte mal wiesen, ob jemand schon die Erfahrung mit Batterien (Ausführung CT/CTL/CTV) von der Firma CTM gemacht hat. Ich habe das Thema im Forum verfolgt und möchte gern wiesen, ob die Batt`s doch was bringen!

Was für Ladetechnik wird dabei benützt? Werden die mit 3 IVT Lader geladen? Kann man die Batt`s (Vlies) mit Originallader laden, oder man soll es auf andere Kennlinie umstellen?

Schreibt alles, was Ihr noch dazu berichten können, würde in kurzem 3 Batterien brauchen, deswegen suche die Information.

Mit freundlichen Grüßen
Serg
 

hcqniost

Mitglied
12.08.2013
169
hi!

lange erfahrungen kann ich bisher nicht schildern;aber die ersten 1500km in knapp 4 wochen sind schonmal sehr gut verlaufen.den trafolader habe ich auf gelakkus (laut ralfs anweisungen hier) umgebaut.und die spannung,die der lader hält,bis er nachher in die ausgleichsladung geht,auf 42,3v eingestellt(also 14,1v).zusätzlich hängen noch je 1 x schaltnetzteil an jeder batterie-auch 14,1v.

leider hat ctm zum zweiten mal nicht auf eine mailanfrage wegen mehr batterien reagiert.sieht mich denn niemand??halloooo,hier bin ich *winkwink*...

Carlo

 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge