Colenta Frontscheibe


microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
374
Hallo Edgar!
Ich habe noch 2 Teilespender um meinen im Laufen zu halten.
Würde aber im Notfall meine ausgeschlachtete Minicab-Pritsche (es fehlen nur Motor,Controller,DC/DC und Getriebe ) an Dich verkaufen.Die Scheibe ist noch heile und das Vehikel ansonsten auch keine Grotte.
Ansonsten kannst Du die auch hier noch neu bestellen:
Musst aber checken welche Ausführung Du hast, denn es gibt verschiedene Ausführungen der Typen (U11T -U19V)
Ich bin mir auch nicht im klaren welche Ausführung meiner ist.
Deshalb habe ich bisher nur Teile bestellt die bei allen Modellen baugleich sind.
Der Versand dauerte ca.10 Tage u.Transaktion verlief problemlos.
Wo bist Du beheimatet ?
Ich bin aus Nähe Baden-Baden.
Gruss,
Michael
 

Edafric

Neues Mitglied
10.02.2020
5
Hallo Michael, wow super danke.
Ich lebe in Berlin. Leider habe ich keinen Platz mir einen Teilespender hier in Berlin irgendwo hinzustellen. Ich hänge mal ein Foto von meinem an und schaue mal ob an der Scheibe irgendwo eine Nummer steht..Die Scheiben sind geklebt..bin mir gar nicht sicher ob man diese rausbekommt 🤔

danke edgar
 

Anhänge

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
374
Das sieht ja mal ziemlich nach Sturmschaden aus ??
Mir wurden mal zwei Colentas aus Berlin zum Kauf angeboten vor 4 Jahren als ich mir meine zulegte.
Einer von denen dort hatte eine gebrochene Achse und es war ein Schauspieler oder Sänger der die beiden FZGe stehen hatte.
Übrigens halte ich für die grösste Schwachstelle am Colenta das Getriebe u.ganz speziell den Rückwärtsgang.
Der war an meinem schon repariert als ich den kaufte u.bei meinem Ersatzgetriebe ist der auch schon defekt.
Also rückwärts immer schön sanft anfahren........
Ansonsten ist das Vehikel, wenn man die Motorkohlen mit der Abnutzung im Blick behält fast unkaputtbar.....
Von unsachgemässer Behandlung u.Fremdeinwirkung mal abgesehen.......

Gruss,
Michael
 

Edafric

Neues Mitglied
10.02.2020
5
Hallo Michael, ja Du schreibst von Peter T. ..ich kenne ihn gut..aber er hatte die „grossen“ colentas
Meiner ist der „kleine.“ minicab
Ja sind hochkant stehende schwere tische im wind umgefallen ..
Ich versuche über diese website zu bekommen.
Sonst muss angefertigt werden..
Danke edgar
 
  • Like
Wertungen: microcar

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
374
Sei froh dass Du kein Varica hast.
Dort ist mir keine leichte Möglichkeit bekannt an neue Ersatzteile zu kommen.
Aufgrund der aufgesetzten Radkästen ist die Stellfläche bei den Varicas eher geringer als beim Minicab und auch deshalb erschien mir der Minicab geeigneter für meine Verwendung.
 
  • Like
Wertungen: Edafric

Edafric

Neues Mitglied
10.02.2020
5
Hallo Michael, hätte vielleicht eine Abstellmöglichkeit gefunden. Hättest Du mal ein Foto von deinem "Teileträger"?
Was möchtest Du dafür haben?? oder würdest Du mir die Frontscheibe verkaufen?? Ist ja eingeklebt und müßte man mit Schneiddraht lösen können.

Gruss edgar
 

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
374
Hallo Edgar!

Ich hatte Dir am Samstag eine PN gesendet , wobei ich Dir meine Teileträger-Pritsche(mit guter Frontscheibe) für 200.-€ angeboten habe. Es fehlen Akkus, Motor,Getriebe,Motorsteuerung u.DC/DC-wandler.

Da ich die PN nicht mehr aufrufen konnte u.deshalb nicht weiss ob Du was erhalten hast, habe ich diesen Eintrag hier zusätzlich gemacht.

Gruss,
Michael
 

Edafric

Neues Mitglied
10.02.2020
5
Hallo Michael, PN leider nicht erhalten..am besten whatsapp 01716425172 oder mail edafric@gmx.de
Könntest Du mir noch ein zwei fotos schicken bitte..schaue mal wegen transport baden baden -berlin
Danke 🙏🏻Edgar
 

Thomas V

Neues Mitglied
02.07.2020
1
Hallo, mein Name ist Thomas und bin neu im Forum. Mir war nicht bekannt, dass es einige Colenta-Freunde gibt. Ich habe 1997 einen Colenta Pritschenwagen vom RWE gekauft und immer noch mit den ersten Akkus bis 2004 gefahren.
10 Jahre hat das Fahrzeug dann draußen gestanden und dann in der Garage. Ist erstaunlich gut erhalten, nur die Bremsen hatten sich festgesetzt.
Im vergangenen August habe ich dann 15 neue dryfit-Akkus 6V160Ah gekauft,EP netto 215 €. Die habe ich jetzt auch eingebaut, Bremsen repariert und neue Reifen. Zwischen den Akkus habe ich nun die Gummiplatten für die Flüssigkeit montiert. Und hier meine Fragen:
Was ist das für eine Flüssigkeit? Doch nicht etwa Wasser mit Frostschutzmittel?
Frage 2: Der Controler wurde damals hier in Bocholt bei der Firma Benning gebaut. Dort kann man sich zwar daran erinnern, leider gibt es aber dafür keine Unterlagen. Hat jemand mehr als das allgemeine Bordbuch Teil 1 und 2?
Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Beste Grüße aus Bocholt
 

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
374
Hallo Thomas!
Bei meinem Bus gab u.gibt es keine Akkukühlung....... es sei denn es gab mal was u. irgendein Vorbesitzer hat es rausgemacht.........
Controller ist bei sämtl. Fahrzeugen von mir von Curtis......wusste garnicht dass es mal was anderes gab.....
Gruss Michael
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren