CityStromer Golf 1994, Brennstoffzellen einbauen, wer weiss wie?


H

Hardy2

Guest
#1
Hallo zusammen!

habe mal im Forum gestöbert und mich einsam gefühlt als Citystromer mit zwölf jährigem Auto.

Die Technik läuft wieder, nachdem ich ein original Rep.-Leitfaden aufgetrieben habe. Leider fehlt das Diagnosegerät für den Citystromer. Aber vielleicht hat ja ein Leser unter Euch sowas?
Dann wäre die Sucherei leiter.
Meldet Euch!! Wäre ganz toll.

Zur Frage:

Batterien sind am Ende.... ca. 12 km Reichweite. Neue Batterien? (Ja gerne, wenn jemand die richtigen hat. 6V 180Ah C5, mit Wassertaschen.)
( Gefahrene Kilometer 25000)


Wieso jetzt nicht Brennstoffzellen einbauen. Platz ist ja genug da!
Wer hat Erfahrung und die Adressen für die Brennstoffzellen-Teile?
Was kostet das?

Besten Dank für Eure Infos.

Hardy2

(gebe wenn nötig gerne meine E-Mail bekannt)
 
J

john

Guest
#2
Hallo

Habe selbst einen 95er Gold mit NC Akkus .
Soweit ich weiss haben die Akkus um Golf keine Wassertaschen
sondern sind luftbeheizt.
Eine gute Adresse für Akkus ist sicherlich Roland Gaber aus Körle.
Adresse sollest du hier im Forum finden.

Diagnose vom Wechselricher und Ladegerät kann man mit jedem Laptop
machen. Ein passenden Kabel kannst du von mir bekommen.

MfG
 
J

JPKessler

Guest
#3
Hallo Hardy2

Deine Brennstoffzellen kosten bestimmt ein paar 100000 Euros bei Ballard und die Wasserstoff-Tankstelle auch noch ne Million, ersetzte lieber die Batterien....oder kauf einen Zebra Twingo....

Gruss

JPK
 
H

helmut

Guest
#4
hallo jp

weisst du als zebraschreck
ob komplette heizzyklen
(von 20°C wieder auf 300°C)
die lebenserwartung dieser heißen dinger beeinträchtigen
sprich hat man eine begrenzte anzahl von heizzyklen ??

servus...helmut
 
J

JPKessler

Guest
#5
Hallo Helmut

Laut Dany Ryhiner von Samson ist das Schnee von gestern, es machte mal eine Zahl von 8 Kaltstarts die Runde, aber da wäre meine Zebra schon lange hinüber, meine hat bestimmt schon 20 Kaltstarts gehabt....und MES DEA gibt 3 Jahre oder 36000km Garantie auf den Zebras, ohne die Kaltstarts zu beschränken....genaueres und aus erster Hand kann Herr Dustmann von MES DEA berichten...

Gruss

JPK
 

Heinzz

Mitglied
30.09.2005
76
0
#6
Hallo,
was die Batterien angeht welche Du für Deinen Citystromer benötigst, sollten die hier wohl die richtigen sein..

http://cgi.ebay.de/Elektroauto-Elektromobil-Citystromer-Elektrofahrzeuge_W0QQitemZ6043546860QQcategoryZ59027QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß

Heinz
 
H

hardy2

Guest
#7
Hallo zusammen

habe mit Erstaunen gesehen wie schnell Antworten kommen.

Besten Dank.

Wechselrichterdiagnose beim Golf 94 mit dem Laptop wäre super.
Leider fehlen mir dazu die nötigen Infos.
Wer hat Infos? Handfeste Angaben?

Die Batterien bei Ebay sind mir seit November 05 bekannt. Da hatte der Verkäufer noch 40 Stück auf lager. Wer hat 10 gekauft und kann sagen wie sie sind?
Besten dank für den Tip.

Warum sollte ich nicht eine Brennstoffzelle selber bauen?
Vielleicht gibt es Unis die die Technik hätten aber kein Auto dazu?

Etwas NEUES versuchen. Ideen! Experimentieren! Bauanleitungen für Zellen.
Dazu steht dieses Auto noch bei mir.

Ich hoffe ich finde weitere Anregungen den Golf ungewöhnlich zu betreiben.

Danke für Eure Antworten

Hardy2
 
J

JPKessler

Guest
#8
Ciao Hardy2

was, du willst deinen Stromer noch ungewöhnlicher betreiben als bisher....da fällt mir nur beamen ein....

Gruss und ich will dich nicht bremsen...

JPK
 
H

hardy2

Guest
#9


Hallo zusammen!

kann leider noch nicht so gut englisch. Aber spannend ist das schon was da auf der unten aufgeführten Seite steht.


http://www.intelligent-energy.com/index_article.asp?SecID=15&secondlevel=798&artid=3739

Werde in der Zwischenzeit bestimmt noch mit Batterien fahren. Aber vielleicht lässt sich ja so ein oben genantes Gerät auch für weitere Anwendungen im Haus gebrauchen.


Grüsse

Hardy2