CityEL direkt als Anhänger


Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Hallo Leute,

habe auf der Seite: http://www.ellert.info/round.htm dieses Bild gefunden:



Gibt es dieses Anhängersystem irgend wo zu kaufen?
Ist es in D zugelassen?
Die Idee finde ich echt gut. Vielleicht noch den Motor als Dynamo laufen lassen und schon kann man die Batterien laden ;-) - währe doch klasse....

Bis dann
Olaf
 
25.06.2003
138
Hallo,
leider kann ich auch kein - dänisch? Aber wenn man den Text betrachtet, scheint es ein Eigenbau zu sein und offensichtlich auch mit argen Behördenproblemen belastet zu sein.
Vielleicht kann ja einer den Text übersetzen?
Eo sind die nördlichen Nordlichter????

Rudi
 

Alan Lyman

Mitglied
22.04.2006
141
Dear friends
I have taken this picture,but did not invent the tool.I have though copied it.
You cannot buy it.There has been some problem in certifying this tool,in Denmark.
The rules are that your car has to be registred as a toe-truck,and you may only use the tool on a broken City-El.Also theCity-El must have licenseplate and insurance.Also the driver has to have a driverslicense,for driving with trailers etc.
BUT it is a very good tool.I have used it a few times,hoping the police didn´t see me.
There is only one car in Denmark with full license to use this tool,and I´m hoping
to getting my car licensed as well,sometime.

Alan Lyman
Copenhagen
Denmark
 

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Hallo Alan,

schade, das es kein Tool zum kaufen ist.
Ich wüsche dir viel Glück, dass du eine Lizenz dafür bekommst.

Fals dieser Anhänger mal in "Serie" gehen sollte, bin ich bestimmt einer der ersten der das Ding haben möchte !!!

Gruß aus dem Kreis Steinfurt
Olaf
 
25.06.2003
138
Hallo Allan,
vielleicht besteht ja die Möglichkeit, die "Baupläne" zu erhalten. Dann könnte man es nachbauen und versuchen in Deutschland dafür eine Zulassung zu erhalten.
Schlosser habe ich an der Hand, die das dann bauen könnten.

Rudi
 

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Hallo,

finde ich auch toll. Aber ich glaube nicht, dass man das Ding in Deutschland zugelassen bekommt......

....schade.....

 
25.06.2003
138
Hallo Olaf, ich möchte aber gerne das TRAGische oder besser diese Tragenische nutzen, um mit dem Wagen dort zu fahren, wo sonst schon die Batts leer sind. Mit dem Verbrenner an den Strand ziehen und dann an der Promenade lautlos dahingleiten.

:D

Rudi
 

Vera Kürten

Neues Mitglied
21.09.2002
34
Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass man das Teil als Ersatz für eine Abschleppstange zugelassen bekommt - dafür wäre es aber eine aufwendige Konstruktion und relativ teuer.
Gruß, Vera
 

Alan Lyman

Mitglied
22.04.2006
141
Dear friends

When I get the time,I will try and make a drawing,scan it,I then I can email it to those who want it.
I will get back.

best regards
Alan Lyman
Copenhagen
Denmark
 

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Dear Alan,

my English is not good. But I hope you understand me. I would be pleased much, if you can draw the plans. It is however not hasty. I can wait gladly on the winter. It is for the moment only one idea to build this trailer. I do not know however whether he is at all approved in Germany.

If the draw is finished, I would be pleased about a message of you.

My mailadress is: olaf@regge.org

I wish you a beautiful weekend.
To soon
Olaf
 
I

Ingo Paulisch

Guest
Moin zusammen,

ich komme gerade vom TÜV: Zulassung ist nicht möglich:
- Kraftfahrzeuge können generell nicht als Anhänger zugelassen werden
- ein Anhänger muß 100 km aushalten können
- wie soll das mit der Schlußbeleuchtung gelöst werden?

Schade, doch keine kleine Schlepphilfe.

Schöne Grüße aus dem hohen Norden
Ingo Paulisch
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.044
hallo ingo!
.. und wie sieht es mit der definition "zugstange" aus? also bei uns in österreich werden autos auch mit einer stange abgeschleppt vor allem LKW´s und der ÖAMTC hat auch eine vorrichtung bei sich die nur die vorderräder anhebt.
bei der schlußbeleuchtung wird vom abschleppdienst hinten auch nur ein lichterbalken angebracht der mit dem zugfahrzeug verbunden ist

 
25.06.2003
138
Genauso will ich es in Deutschland genehmigen lassen. Quasi als Abschleppvorrichtung zur nächsten Spezialwerkstatt.
Die ist eben da, wo ich mal fahren will und sonst nicht hinkomme :D

Rudi
 
I

Ingo Paulisch

Guest
Moin zusammen,

soweit ich weiß ist abschleppen nur bei Fahrzeugen erlaubt die NICHT fahrtüchtig sind. Und selbst dann ist ja noch eine zweite Person erforderlich, die das zu schleppende Fahrzeug bedient (Bremse und Blinker).

Also ich habe da meine Befürchtungen, ob wir so eine Abschleppvorrichtung jemals zugelassen bekommen.

Ich würde mich aber riesig freuen, falls es doch klappt.

Schöne Grüße aus dem Norden
Ingo Paulisch.
 
25.06.2003
138
Oh oh, klingt kompliziert.
Nun, als Lösung käme folgendes in Frage:

Das Fahrzeug ist nicht fahrtüchtig - weil z.b. die Batterie abgeklemmt oder zumindest die Zündschlossfunktion unterbrochen ist.

Es braucht keinen 2. Fahrer, da wir es ja mit der Schleppvorrichtung von Alan vorne sozusagen "aufbocken", dann rollt es nur noch auf der Hinterachse.

Für die Beleuchtung kommt der oben schon mal erwähnte "Lichtbalken" ran, wie ihn auch die Abschleppunternehemn verwenden.

Und - Freunde der ungewöhnlichen Fahrzeuge - vergeßt nie, daß die Polizei zwar schlau ist, aber nie alles weiß - erst recht nicht bei solch selten Fahrezeugen. ;)

Rudi - der rote Flitzer
 
J

Jürgen

Guest
Hallo Ingo

Das mit dem Abschleppen des Fahrzeuges, wenn es nicht mehr fahrtüchtig sein darf, kann man doch ganz einfach lösen.
Ein el mit leeren Batterien ist doch nicht mehr fahrtüchtig.

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren