City-EL mit 72Volt

  • Themenstarter Claus Broja
  • Datum Start

claus-broja

Neues Mitglied
01.01.1970
0

Habe nette Seite in den USA gefunden.
3 City-EL zu verkaufen.

Three vehicles are currently available from $4000-$5800.(1-16-99) We will get additional vehicles if people want them. Upgrades are available to 72V, with 55mph top speed or higher voltage on request. Other specs shown below for reference and to see
what these cute cars look like. DOT APPROVED, registered as a motorcycle.

http://www.innevations.com/Cityel-sales.html

Grüße
Claus
 
J

Jürgen Thiesen

Guest
Hallo Claus,
der Peter Senkowski mit seinem "No Smokin" hab ich auf dem 5000er Treff in Kitzingen kennengelernt. Wollte auch ne Probefahrt machen, aber kurz vor mir ist einer gefahren, der VOLLgas gegeben hatte (Peter hatte keinen Strombegrenzer drin) und dadurch hats den Riemen (war damals noch Orginal) zerfetzt :-(
So wie ichs damals gesehen hab, ging der echt gut ab (all you need is speed..)
Ich hab auch schon mal mit 72V geliebäugelt, häng inzwischen immer noch auf 48V rum (zugelassen! :) mit Trige Nebenschlussmotor)
Jeh nach dem wie ich das Feld einstelle so um die 80-90 :)
Selbst Karl war schon beeindruckt.
Nur der Chopper den ich hab taugt nichts...
Betrifft aber alle Chopper für Nebenschlussmotoren. Der Fehler von den Handelsüblichen ist, dass man das Feld nicht Drehzahlabhängig einstellen kann. Dadurch hätte man eine Dynamik an die nicht mal ein Scheibenläufer dran kommt (ausser die Spezialversionen, bei denen die Position der Kohlen drehzahlabhängig gegen die Drehrichtung verändert wird. Die sind aber (fast) unbezahlbar). Wenn ichs pack (zeitlich) bau ich mir diesjahr nen eigenen Chopper der das kann.

msG
Juergen
 
R

Roland Reichel

Guest
Hallo Claus, hallo Jürgen,
wie ich so mitbekomme, war Claus Broja nicht beim 5000er Treffen dabei, der Jürgen schon (ich natürlich auch, hatte damals schließlich die Sängerin mitgebracht).
Aber immerhin freue ich mich, dass die eigentlich recht bekannten Brüder Senkowski dadurch in den Foren bekannt werden.
Einer der Brüder lebt in den USA und hat dort einige City-Els im Angebot. Der andere Bruder lebt in Deutschland, fährt u.a. einen E-Trabi, und hat rund ein halbes Jahr bei Corbin am Sparrow mitgearbeitet. Der Sparrow soll übrigens massive Qualitätsprobleme haben, so dass Fa. Corbin in vielfältige Rechtsstreitereien mit seinen Kunden und Aktionären verwickelt ist. Ich habe gerade bei EV-World darüber gelesen (siehe auch www.solarmobil.net/aktuelles.htm, dann zu EV-World gehen).

Der El mit 72 Volt gefiel mir damals auch, und er stand danach noch eine Weile in Kitzingen zur Verfügung.

Roland Reichel, bsm
 
J

Jürgen Thiesen

Guest
Hallo Claus,
..dann kannst Du Dich bestimmt an das einzige El mit Spurverbreiterung erinnern :)

juergen
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren