City el lässt sich nicht mehr laden?


tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
Hallo,

Wenn ich den El laden will, erkennt er zwar dass der stecker dran ist und alle 10 sekunden kommt kurzzeitig sogar +0,5a für eine sekunde, aber das war es dann.
Dabei habe ich -60ah schon rausgefahren und 20km am stück also der akku ist defintiv nicht voll.
Woran könnte das liegen?
 

tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
wenn das ladegerät defekt ist, dürfte dann überhaupt strom ankommen, weil die anzeigelampe geht ja an und zeigt dass alle 10 sekunden 0,5 ampere für 1 sekudne reingeladen werden?
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.916
Ja und ja. Hatte ich schonmal.
Wenn du etwas grosszuegiger mit Informationen bist, sprichst du wesentlich mehr Leser an, welche dann ihre Ideen beisteuern koennen. Ansonsten kriegst du nur Allgemeinplaetze.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wollibri

Neues Mitglied
02.09.2016
25
62
Hi, geh doch mal mit einem DMM an die Traktionsbatterie und miss die Spannung im Leerlauf, beobachte dann Ubatt während der Sekunde, die geladen wird. Meine Vermutung: Übergangswiderstand an schlechter Pol-/oder sonstiger Verbindung, die bei Stromfluss sofort die Spannung erhöht. Bedenke U=R*I. Gruß von einem Elektroing
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
985
Naja,

ne schlechte Polverbindung am Akku sollte ihm auch beim fahren durch deutlich weniger Leistung auffallen.

Ich tippe mal auf die Zentralmasse unterm Sitz bzw. den Ladeshunt. Übergangswiderstände dort fallen nur beim laden ins Gewicht.

Viel Erfolg beim suchen!

Gruß,

Werner
 

tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
vllt ist es noch wichtig zu erwähnen dass der lüfter/gebläse nicht läuft während des "fehlers"
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
24.08.2020
487
Was für ein Ladegerät nutzt du denn?
Welche Akkus sind verbaut?
Welches Baujahr hat dein Fahrzeug? (bzw. welches BMS ist verbaut, falls überhaupt eins verbaut ist?)
Hast du Fotos davon?

So klingt die Fragestellung für mich wie: "Mein Auto fährt nicht. Was ist kaputt?"
Ohne mehr Infos ist das hier stochern im trüben.
 
  • Like
Wertungen: Peter End.

tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
ich nutze das standardladegerät
winston 48v 90ah baujahr 2007 fact four.

BMs kann ich kurz foto machen
 

tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
ich nutze das standardladegerät
winston 48v 90ah baujahr 2007 fact four.

BMs kann ich kurz foto machen
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
24.08.2020
487
Dann sind die Zellen jetzt ~14 Jahre alt (und wer weiß, wie lange die schon davor im Lager standen).
Da könnte auch da eine klammheimlich die Grätsche gemacht haben und das BMS lässt deshalb keine Ladung zu. Wäre allerdings seltsam, wenn das Fahren dennoch klappt - eine defekte Zelle sollte das BMS dazu veranlassen, den Strom komplett zu kappen.
Also doch eher das Ladegerät? Mach doch mal ein gut aufgelöstes und scharfes Foto von der Platine unterm Sitz - evtl ist da was in die Knie gegangen. Dann könnte man evtl. Brandspuren sehen...
 

tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
die zellen sind nicht original, die zellen sidn jünger und haben erst maximal 10000 km runter, original waren bleianker drin, ich mach später bilder
 

Marek Kernbach

Mitglied
30.07.2004
189
Hallo Tomcat,

wenn ich mich richtig erinnere hast du einen Thiesen-HF-Lader.
Bitte mess mal die Gesamtspannung der 15 Zellen. Ich werde aus dem ersten Post nicht schlau:
"Dabei habe ich -60ah schon rausgefahren und 20km am stück also der akku ist defintiv nicht voll. "
Sind jetzt -60Ah rausgefahren oder noch mehr.... Weil bei gefahrenen 20 km verbraucht man keine 60 Ah!

Ich vermute stark, dass der HF-Lader einen Schuss hat.
Frage hast du zufällig beim Start des letzten Ladevorganges die Ladung nach wenigen Sekunden unterbrochen?
Es gibt beim Thiesen-HF-lader das Problem, dass der seine Programmierung vergißt, wenn mann die Ladung startet und dann wieder den Stecker zieht.
Falls dem so ist, kann Dir Jürgen Fleischmann in Hirschaid helfen.
Wenn nicht, könnte dir evtl Sven Salbach helfen.
Bitte mach mal ein Photo vom Ladegerät unterm Sitz.

Marek
 
  • Like
Wertungen: Peter End.

tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
hallo, inklusive den letzten 20km sind jetzt -60ah auf der uhr runter im akku, ich habe die zellen angeschaut, 1 bis 15, alle so 3,21 bis 3,24v

Ich habe aber eine besonderheit, ich weiß nicht ob das vom lader abhängt: ich habe den 3 pol stecker unterm sitz zum laden, einen "eigenartigen" stecker hinten der genausogut ist wie 3 pol vorne und einen 40a schnellader, ich könnte es mit dem schnelllader mal probieren oder sollte das keinen unterschied machen? der 3 pol untrm sitz und der zusatz 13a lader haben ja beide nicht gefunzt, kann dir leider nicht sagen ob ich mir der stecker beim laden schnell wieder raus ist.

ich habe den sitz schon abgeschraubt und hochjgebohen, da sind aber noch mehr schrauben, muss ich die auch noch wegmachen um wirklich alles offenzulegen oder reicht das was man sieht wenn man den sitz "umdreht"
 

Marek Kernbach

Mitglied
30.07.2004
189
Hi Tomcat,

wenn das Sitzpolster weg ist, sind zwei Schrauben hinten zu lösen und 4 Schrauben vorne - zwei rechts vom Lüfter und zwei ganz außen links. Gemeint sind die Kreuzschlitzschrauben, nicht die kleinen Muttern!
Dann sollte sich die Aluplatte mit samt den befestigtem Innenleben nach hinten hochklappen lassen. Der Lader ist das große Bauteil rechts hinter dem Lüfter.
 

Marek Kernbach

Mitglied
30.07.2004
189
Frage zum externen Lader: Was hast du da? Bitte Photo reinstellen und welchen komischen Stecker meinst Du? Mache bitte auch ein Photo davon. Da ich aus deiner Beschreibung nicht schlau werde.
Der eingebaute HF-Lader macht je nach Einstellung 15 - 20 A. Dann schreibst du von einem 40A Schnelllader und einem "zusatz13a lader". Verstehe ich nicht.
Bilder können hier wirklich für Klarheit sorgen.
 
  • Like
Wertungen: weiss

tomcat86

Mitglied
14.11.2018
189
So, habe jetzt den Ascom 40a schnelllader geholt. der hat ja eigenes ladegerät statt dem ladegerät unter dem sitz(korrigiert mich bitte wenn ich falsch liegen sollte), die kontrolllampe besagt Noload/keine Ladung. Auto lässt sich aber starten und würde fahren, nur eben nicht laden egal ob mit sitzstandardlader oder ascom 40a schnelllader
 

el3331

Aktives Mitglied
03.12.2008
738
Köln
Hallo,
mal ne ganz dumme Frage: Was zeigt eigentlich das BMS an?

Da der Zusatzlader ebenfalls nicht lädt, scheint der ja auch vom BMS gesteuert zu werden. Das blockiert bei bestimmten Fehlern, die gar nichts mit dem Ladegerät zu tun haben, das Laden, das Fahren aber nicht.

Bei meinem Auto, dessen BMS mit dem im El eng verwandt ist, sind die Zusatzlader absichtlich nicht über das BMS angeschlossen. So kann ich notfalls auch dann laden, wenn das BMS es eigentlich nicht möchte. - Z.B. bei ZA-Anzeige, wenn etwa nur die Platine defekt ist, die Zellen aber völlig in Ordnung.

Grüße

Lothar
 

Marek Kernbach

Mitglied
30.07.2004
189
Tomcat,

bitte Bilder vom extrnen Lader, wie du ihn angeschlossen hast oder anschließen möchtest, posten. Dein Post macht für mich keinen Sinn.

Das BMS kommuniziert weder mit dem HF-Lader noch mit einem externen Lader.
DAS BMS kann den internen HF-Lader nur freischalten oder abschalten.
Ein extrener Lader kann normalerweise vom BMS weder ein- noch abgeschalten werden!. Da muß man selber darauf achten, dass die Batterieparameter eingehalten werden.

Wie bist du den dieses Wochenende erreichbar. Könnte mal spontan verbeikommen. Müßtest mir aber deine Adresse geben...

Marek
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!