City-el entdrosseln von 15 auf 45km/h


Werni

Mitglied
19.02.2019
96
Wenn die Steuerung von der Tacholed kommt, wird sie unterm Sitz bei der Strombegrenzungsplatine am Strombegrenzungspoti eingreifen, die hat ja sowieso schon die Eingriffsmöglichskeit. Das passt zu dem was ich oben schon geschrieben hatte... Am Tacho sind es die beiden angelöteten Kabel? Dann muss man die wirklich nur an die passende LED umlegen :) Polung beachten - bei falscher Polung funktioniert die Begrenzung nicht...

Gruß,

Werner
 

Werni

Mitglied
19.02.2019
96
Das ist unlogisch - wenn man vom Tacho ans Fahrpoti will, hätte man die Schaltung zwischen Tachoeinheit und Poti am Gaspedal anbringen können. Warum sich die Arbeit machen und ein Kabel extra durch den Kabelkanal bis unter den Sitz ziehen? Da ist die Strombegrenzerplatine der logische Zielpunkt.

Gruß,

Werner
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
2.783
ABER WAS IST SCHON LOGISCH AM CITY EL:::
wenn das NICHT vom profi gemurkst wurde, ist alles möglich, hauptsache es funzt,,,
wenn ich da an die diversen basteleiereien an meinem el denke (wird mir heut noch qurxüäh)
bye wolle
 

Rüdiger-El2128

Mitglied
23.04.2006
68
Kann ja auch sein dass die Kabel weiter gehen.sah nur so auf dem Foto aus.
Und wie Wolfgang schreibt, Hauptsache funktioniert.
Und wenn es mit dem umlöten auf die andere LED geht,muss ich ja nicht dran!
Habe ja noch das Problem vor mir dass die 3 Ampere Sicherung raushaut.
Das muss erstmal gemacht werden!
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.581
Hallo

Wenn die 3A Sicherung erst beim einschalten fliegt dann ist die surpressordiode auf der Relaisplatine defekt oder der Temperaturfühler am DCDC hat metallischen Kontakt zum Kühlblech.

Gruß

Roman
 

Kai_aus_Krefeld

Mitglied
03.09.2018
101
Nabend,

mir ist die Sicherung nach dem Einbau einer neuen Achse auch dauernd durchgebrannt. Aber immer nur wenn ich zum rückwärts fahren das Strompedal betätigt habe.
Erst dachte ich an einen beschädigten Kabel beim Akku einbau rechts. Als ich die Curtis-Schütz-Einheit ausgebaut hatte (aus Verzweiflung) habe ich gesehen das die Freilaufdiode verbogen war. Bin ich bei der Montage dagegen gestoßen -> Kurzschluss. (Weil fehlende Abdeckung, darum muss ich mich mal drum kümmern...)

Vieleicht hilft das. Falls Du in der Ecke da geschraubt hast...

Kai
 

Rüdiger-El2128

Mitglied
23.04.2006
68
So neuer Bericht.
Habe die Kabel am Tacho von der 15km/h LED abgetötet und auf 45KM/h gelötet und die Drosselung beginnt bei 45KM/h.
Jetzt habe ich nochmals zur ehemals Firma Citycom eine Mail geschickt ,da die letzte nicht beantwortet wurde.
Ich hoffe diesmal auf eine Antwort von Herrn Nestmeier.
 

Werni

Mitglied
19.02.2019
96
Hi,

super, danke für die Rückmeldung. Die Schaltung traue ich mich vom Bild her nachzubauen, von daher habe ich jetzt eine Lösung im Portfolio sollte ich sowas mal für die 45er-Zulassung brauchen (bei 48V könnte die Kiste ja eventuell schneller werden)...

Gruß,

Werner
 

Rüdiger-El2128

Mitglied
23.04.2006
68
Hallo Ralf,
Danke für den Hinweis.
Es ist eine Blackbox drin,
Das Signal wird wie du schreibst vom Tacho abgegriffen.
Der TÜV Prüfer meckert weil ich eine Bescheinigung für eine andere Fahrgestellnummer habe,von einem früheren El was ich Mal hatte
Bin gerade im Gespräch mit GTÜ.
Er will es sich anschauen.
Dürfen seit neuem auch Einzelabnahme machen.
Früher nur der TÜV
 

Rüdiger-El2128

Mitglied
23.04.2006
68
Hallo Wolfgang,
Die Bilder und Mail angekommen?
Will nicht drängen,hab noch genug Zeit,nur frage weil mein Handy und ich immer im Kampf sind mit E-Mail.
Meistens verliere ich
 

Anmelden

Neue Themen