CES: Renault stellt POM <Open-Source-Twizy-Basis> vor (mit Leucht-Ladekabel ;-)



400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

BdasB

Bekanntes Mitglied
04.07.2007
2.215
http://www.emobilserver.de/elektro-magazin/emobil-nachrichten/aktuelles/2017/jan/renault-praesentiert-neues-elektrofahrzeug-pom-auf-der-consumer-electronics-show-2017.html
https://ecomento.tv/2017/01/05/renault-open-source-elektroauto-pom-twizy-leucht-ladekabel-ces/

[size=large]CES: Renault stellt Open-Source-Elektroauto auf Twizy-Basis und Leucht-Ladekabel vor[/size]


Renault stellt auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas das Elektrofahrzeug „Platform Open Mind“ (POM) auf Basis des Kleinstwagen-Stromers Twizy vor. Das Chassis ohne Karosserieaufbau lässt sich nach dem Open-Source-Prinzip an individuelle Mobilitätsbedürfnisse anpassen. Privatkunden, Forschungseinrichtungen und Start-ups sollen sich auf diese Weise maßgeschneiderte Elektrofahrzeuge zusammenstellen können.

Die Plattform soll zudem mit über 80 Prozent aller Smartphones und Tablet-Computer auf dem Markt kompatibel sein.

Ebenfalls auf der CES zu sehen ist ein neu entwickeltes Ladekabel für Elektrofahrzeuge, das durch pulsierendes Leuchten auf einen Blick über den Ladezustand der Batterie informiert: Je kürzer die Intervalle, desto weniger Strom befindet sich im Akku. Mit zunehmender Ladedauer verlängern sich die Abstände, bei komplett geladener Batterie hört das Kabel auf zu leuchten.

Leucht-Ladekabel ...  was wuerde man nur ohne machen ...
 

Anhänge

  • Renault-Twizy-POM-leuchtendes-Ladekabel-2017-740x425.jpg
    Renault-Twizy-POM-leuchtendes-Ladekabel-2017-740x425.jpg
    72,2 KB · Aufrufe: 212

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Wie heißt ein POM-Auto mit Zebra-Akku aus dem Tessin?

POM-MES :rp:

(Ja ich weiß die Zebras sind verkauft, aber die neue Firma paßt nicht so gut!)
 

Dineu

Mitglied
05.03.2014
107
Immer diese Ankündigungen! Steckt da etwas dahinter? Bekommt man tatsächlich Infos? Was genau ist Open-Source, sprich, was ist wirklich dokumentiert?