CANION und Zuordnung der Zahlen 1-88 zu den Akkus


Thomas P106E/iOn - Berlin

Neues Mitglied
10.11.2009
27
Moin Kollegen,

ich habe lange gegoogelt und nix gefunden....
Kennt oder hat jemand von euch eine Zuordnungstabelle oder Zeichnung/Skizze der durch Canion angezeigten Zellennummern (1-88) zu der realen Verortung der Zellen?
Das wäre ziemlich hilfreich beim geplanten Austausch einzelner Zellen....(y)

Beste Grüße, Thomas, Berlin
 

Thomas Pernau (Ion)

Aktives Mitglied
22.02.2012
590
glei bei Blaubeira
Ich habe die Reparaturanleitung durchsucht aber keine Zuordnung gefunden. Die Fehlerdiagnose folgt einem Entscheidugsbaum. Wenn der Fehler an einem Batteriemodul (BMU) liegt lautet die generelle Empfehlung: Batterie tauschen.
 

iOnier

Mitglied
10.01.2016
69
Ist nicht von mir. Ob es aus dem alten Elweb oder von going ist, weiß ich nicht mehr.
Die Abbildung ist auf jeden Fall auch bei Goingelectric in einem der Threads zum Zellentausch zu sehen gewesen, AFAIR allerdings mit dem Hinweis, dass die Zuordnung nicht mit den Angaben von CaniOn zusammengepasst hat und die defekte Zelle anhand ihrer Spannung ermittelt wurde.
 

iOnier

Mitglied
10.01.2016
69
Wenn der Fehler an einem Batteriemodul (BMU) liegt lautet die generelle Empfehlung: Batterie tauschen.
Das stimmt nicht mehr ganz; Mitsubishi bietet mittlerweile Reparatur auf Modulebene an. Leider nicht auf Zellebene.

Hintergrund könnte sein, dass die Cell Management Units (CMU) elektrisch empfindlich sind und man sie sich bei einer fehlerhaften Montage leicht "zerschießen" kann. Das fertig vormontierte Modul mit 4 oder 8 Zellen aber ist unempfindlich.

Edit: BMU steht für "Battery Management Unit", wohl synonym zu "BMS" (""Battery Management System") und hat mit einem Batteriemodul wenig zu tun.
 

Thomas P106E/iOn - Berlin

Neues Mitglied
10.11.2009
27
Das CMU ist meines Wissens auch mit einer eineindeutigen ID versehen. Eigentlich logisch, weil jeder Slave am Canbus eine eigene Adresse braucht. Diese Adresse ist in einem kleinen EEPROM gespeichert, ein 8-Beiner. Der muss vorm Einbau auf die richtigen Adressen programmiert werden. Nix für Autoschlosser, eher was für Arduino-Nerds.
 

Anmelden

Neue Themen