bringt "batterie equalizer" was?


M

Matthias

Guest
was haltet ihr von dem http://www.powerdesigners.com/powercheq.htm "batterie equalizer", also eine, gerät daß bei serieller ladung den ladezustand der betterien ausgleicht. bringt das viel für die lebensdauer? wie ist eure einschätzung?


mfg
matthias

www.elektromobil.com
 
K

Karl

Guest
Hallo Matthias,

So wirklich überzeugende unabhängige Beiträge lassen sich im Netz nicht finden-
viele freaks haben die Teile in Amerika wohl eingebaut, der theroretische Ansatz ist auch sicher nicht verkehrt. Die ersten powercheqs haben wohl auch gelegentlich
unter einem - euphemistisch ausgedrückt - "thermal runaway" sehr gelitten. Das soll behoben sein.
Ich hatte mich auch schon für die Teile interessiert, da ich aber 11Stück bräuchte und bisher nichts handfestes gefunden habe, lasse ich es noch.
Wer hat in der Elektrokisten - Gemeinde solche Teile?

Mit sonnenelektrischen Grüßen
Karl
 

Alan Lyman

Mitglied
22.04.2006
141
I have bought 3pices,but not yet installed them.I think they look very interesting,because the work both ways.Meaning,that they equalize both up and down the string of batteries.Older similar equalizers,where just BIG zenerdiodes,so when the batttery voltage over one battety,reached a certain level,the zenerdiode started to conduct-leading the charging to next battery.

alan
Dänemark
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.338
Hallo Matthias,

wenn Du im Forum über einen längeren Zeitraum zurück suchst dann wirst Du einige Beiträge zu diesem Thema finden.

Mein letzter Stand war dass viele einfach abgeraucht sind und deshalb neue entwickelt werden. Eine Antwort auf eine Emailanfrage bekam ich nie.

Grundsätzlich ist zu sagen dass sowas wenn es richtig zuverlässig funktioniert so gut ist wie wenn man mit Einzelladern lädt. Während der Nutzung im Fahrzeug haben sie wohl nur eine begrenzte Wirkung da der Strom der fliesen kann nur ein paar Ampere beträgt. Ausserdem führt ein reiner Ausgleich der Spannung nur über einen sehr langen Zeitraum zu einem Ausgleich des Ladezustandes.

Besser wäre es meiner Meinung nach wenn mit höherem Strom einzelne Batterien mit niedriger Spannung mit normaler Ladespannung geladen würden. Dann kann sich auch schnell ein gleichmässiger Ladezustand einstellen. Ein Beispiel für sowas findest Du hier:
http://www.geocities.com/sorefeets/balancerland/

Gruß,
Emil
 
K

Karl

Guest
Hallo Emil,

http://web.archive.org/web/20030801080609/www.powerdesigners.com/products/PowerCheq/PowerCheq.shtm

das war Ende 2003.

Jetzt zeigt das Manual die einfache Lösung:

http://www.powerdesigners.com/pdf/PowerCheq_Operations_Manual.pdf

2 "primitive" Autosicherungen !

sonnenelektrische Grüße

Karl
 
K

Karl

Guest
Hallo Freunde,
Da habe ich doch im Manual glatt etwas überlesen, was meine, bei anderen Themen geäußerten, Betrugsverdächte leider schon wieder bestätigt!
Maximale Temperatur 37 ° !
Ich kenne kein elektronisches Teil, bei dem die Temperatur so niedrig angegeben ist!
Also bitte bei Fieber nicht unter die Achsel klemmen!
Ein möglicher Defekt ist damit praktisch immer auf die Temperatur zu schieben!
Wer kann eine Max Temp. von 37 ° in seiner Elektokiste einhalten? Bitte melden!

mit ärgerlichen Grüßen

Karl
 
R

roland-bsm

Guest
Hallo Karl,
der deutsche Liefernat der equalizer sind gar nicht weit weg von Dir, jedenfalls innerhalb der Reichweite Deines SAXI Innovans. Steht alles hinten in den Meldungen der letzten Solarmobil Mitteilungen.
Jedenfalls habe ich vor einigen Tagen verabredungsgemäß drei Stück zum Testen bekommen. Werde sie also in den nächsten Tagen mal einbauen, um zu sehen, was sie bringen.

Gruss, Roland, bsm
www.solarmobil.net
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.338
Hallo Roland,

kannst Du einen Preis nennen?

Gruß,
Emil
 
R

roland-bsm

Guest
Nein, Preise habe ich nicht. Nur die Teile selbst.
Am besten beim Vertrieb anfragen.
Adresse: siehe Solarmobil Mitteilungen Nr. 55/56.
Die liest Du doch? Oder?

Gruss, Roland, bsm
 
K

Karl

Guest
Guten Morgen Roland!

Du hast ja keine Ahnung wie riesig unser Millionen- Dorf ist und wie kalt die Batterien sind!
Bis Ismaning würde ich derzeit schon kommen, aber dann hieße es Nachladen!
Hast Du die neuen Powercheqs mit Sicherung? Was hast du für Temperaturangaben?

Sonnenelektrische Grüße

Karl
p.s. Ich lese die Solarmobil Mitteilungen natürlich immer!
Da sind die alten Powercheqs abgebildet!
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.338
Hallo Roland,

ich lese die SM bisher nicht. Wenn ich ehrlich bin, habe ich erst kürzlich durch einige Beiträge von Dir registriert dass es die SM gibt. Und bisher bin ich mir nicht schlüssig ob ich noch eine weitere Zeitschrift zu den vielen anderen die ich lese abonnieren soll.

Neue Erkenntnisse daraus würde ich mir hier auch nicht unbedingt erwarten. Ich sehe die SM eher als kompakten Überblick über den Markt und die aktuellen Entwicklungen für jemanden der sich nicht so intensiv im Internet informiert wie ich.

Gruß,
Emil
 
K

Karl

Guest
Hallo,

die Powercheq -equalizer sind offenbar doch für höhere Temperaturen geeignet-

"PowerCheq is designed to operate continuously at 50 deg. C ambient and we have tested the unit at up to 65 deg. C ambient temperature. The 37 deg. C listing is what UL tested the unit at. The reason being that the epoxy we used had no temperature rating and it would have required evaluating the epoxy separately (which would have been a lengthy process). Since then, we have moved to a better epoxy. In either case, the unit is designed and tested at temperatures well above 50 deg. C."

Dann sollten sie aber bitte auch ihre Spezifikationen und das Manual ändern!

Mit sonnenelektrischen Grüßen


Karl
 
K

Karl

Guest
Hallo Freunde!

positive Nachrichten !
Wohl auch auf unsere "Anregungen" hin, hat powerdesigners den Temperaturbereich der powercheqs von 37 ° auf 50 ° erhöht!
http://www.powerdesigners.com/powercheq_specs.htm

Manchmal bewegen wir doch etwas!

Mit sonnenelektrischen Grüßen
Karl
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!