Bremslichtschalter reparieren!!

V

Voeltz

Guest
Da mein Schalter defekt war,habe ich Ihn repariert !!! Zerlegt und dann Kontaktfahnen vertauscht !! Jetzt geht er wieder !!! Waren starke Abbrandspuren am anderen Kontakt!!!!! Mal schauen wie lange das hebt !!!!!! Die Niete muß man aufbohren um den Schalter zu zerlegen!! Danach kann man das Gehäuse einfach ohne Niete wieder zusammen machen, da der Deckel gegen den Alublock gedrückt wird !!! Hebt super !!!
 
C

Claus Broja

Guest
Hallo Schaltergeschädigte,

ich ersetze in alle City-El die original Schalter (Bremse/Gas) gegen den
Honeywell high current Schalter. Ich habe schon ca. 30 Stück eingebaut
und noch keinen Ausfall in den letzten 3 Jahren gehabt

Den Schalter gibts als Druckknopf, langer Hebel, Rollenhebel, langer Rollenhebel.

Technische Daten:
Honeywell
Serie V5
Nennstrom: 20 A /250VAC high current
Kontakte: SPDT
Kontaktwiderstand: mOhm
Isolierwiderstand: 100 MOhm / 500VDC
Lebensdauer: 100000 Zyklen
Temp.Bereich:-55 bis +85 C
Maße:hxbxl 15,5x10,3x28,8

Wer schwierigkeiten bei der Beschaffung des Schalters hat kann ihn bei mir bekommen.
 
W

Wolfgang Klievering

Guest
Glückwunsch, nur wird jetzt Deine zweite Heizungsstufe nicht mehr schalten, denn dafür ist der Gegenkontakt.
Aber welcher Ironman/Elfahrer heizt schon . . .

Gruß Wolfgang
 
C

Claus Broja

Guest
Derr Honeywell Schalter kostet um die 10 Euro.
Die Löcher passen normalerweiße.

Nur bei ganz alten Mini-El ist das 2. Gewinde nicht ganz durchgeschnitten.
Hier muß man mit einem Gewindebohrer das Gewinde nachschneiden bis es
auf der anderen Seite durch ist. Dann passt auch die 2. Schraube.

Grüße
Claus
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge