Bremsleuchte - Elektroauto Forum

Bremsleuchte

Responsive Image
V

Volker

Guest
Hi El Fahrere/Reparierer

Wenn ich auf das Bresmpadel trete leuchten die Bremsleuchten nicht. hatte das Problem schon einmal. Damals half mir ein Bekannter und es stellte sich heraus, daß es der Microschalter war. War verust und ich befürchte er ist es wieder. Hat jemand vielleicht eine Lösung, wie der Schalter länger hält und/oder weniger Strom über diesen fliest ?

Vorab Danke
Volker
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Volker
Geh mal auf Suchen und gib Bremslichtschalter ein.
Da kommt einiges.
Hatte auch mal das Problem.
Habe den kleinen Gummi am stössel vorsichtig angehoben und etwas WD 40 hineingespritzt,hat bis jetztgut gehalten,war vor ca 6 Monaten.
Habe auch noch irgendwo Fotos von einem Umbau auf einen normalen Kfz-Bremslichtschalter.
Wenn Du hier nicht fündig wirst kann ich sie Dir ja mailen.
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter
 
E

El Cid

Guest
hallo Volker,

schau mal bei der cityel webseite rein. da wird ein kit angeboten.

gruß

El Cid
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
Hallo Volker,

jeder hat so seinen Umbaufavorit, ich habe einfach einen Marquard Microschalter bei Conrad (BestNr. 704059) für 3,04 Euro gekauft. Einfach das Kabel vom Originalschalter abschneiden und an den Microschalter anschrauben. Das einzige Problem, man muss sich eine Adapterplatte bauen. Keine Angst, einfach eine 1mm Epoxiplatte mit 3 Bohrungen für die Schrauben. Eine Schraube geht duch den Schalter direkt in die Befestigungsbohrung, eine mit einer Senkkopfschraube verbindet Schalter und Adapter, eine weitere verbindet Adapterplatte und Befestigungsbohrung. Es muss halt ein Versatz der unterschiedlichen Bohrungen ausgeglichen werden. Ist aber wirklich ein sehr geringer Bastelbedarf, hätte die Platte ja vermessen können, bevor ich sie eingebaut habe aber jetzt ist es zu spät, also selbst ist der Mann.

Vorteile: Schalter kann 6A bei 250 V ab, reicht dicke; jederzeit ersetzbar, da Standardbauteil; günstig im Preis obwohl von Conrad => 5 Schalter sind immer noch billiger als ein Originaler; Stecker zum Bordnetz wird übernommen; keine zusätzliche Verkabelung wie beim Relais erforderlich. :hot:

Gruß Mackgyver
 
25.06.2003
138
Oder du kaufst Dir bei Kürten die Transistorschaltung und hast dann nie wieder Probleme.
Nachdem ich den 3. Bremslichtschalter eingaut hatte, weil die Vorgänger auch alle verbrannt waren - und die Ersatzdinger von Conrad noch nicht mal den richtigen Bohrungsabstand hatten, hatte ich die Nase voll.
Platine bei Kürten bestellt - mit der sehr guten Anleitung eingebaut - und nie wieder Probleme gehabt - zumindest nicht mit dem Bremslichtschalter ;)

Rudi - der rote Flitzer
 
V

Volker

Guest
Danke für den Tip denke das mit der Dritten Bremsleuchte ist soweiso eine gute Sache

Gruss
Volker
 
V

Volker

Guest
ok danke. aber ich glaube das mit dem Spry oder der Zusatzleuchte ist einfacher
 
V

Volker

Guest
habe bei denen schon öfters was bestellt. Leider haben die nie geliefert :eek:

Danke trotzdem für den Tip
 
V

Volker

Guest
ok werde es versuchen. Die Bilder sind aber bestimmt trotzdem interessant. Wenn Du mags schicke sie an vkuehn@web.de

Danke vorab
Volker
 
F

fidi

Guest
Nehmt doch einfach den hier (von Conrad), der passte bei mir genau:

MIKRO SCHALTER 250 V 16(4 )A HEBEL
Artikel-Nr.: 704660 - 14
nur 2,35 EUR

oder auch den (ich sehe jedenfalls grad keinen Unterschied):

MIKRO SCHALTER 250 V 16(4) A HEBEL
Artikel-Nr.: 704636 - 14
nur 2,32 EUR

fidi
 
J

Jürgen Fleischmann

Guest
Hallo,

ich habe auch mal so eine Schaltung gebaut, mit meiner habe ich den alten, nicht mehr funktionierenden Schalter dringelassen und seitdem keine Probleme mehr.
Allerdings verwende ich einen FET Schalter und kein Relais.

Gruß aus Franken

Jürgen Fleischmann
 

Vera Kürten

Neues Mitglied
21.09.2002
34
Öfter bestellt? Nie geliefert? Bei uns? *stirnrunzel*
Ohne Namen und Mail-Adresse kann ich dem allerdings nicht nachgehen...
Gruß,
Vera Kürten
 

Ulli

Neues Mitglied
14.11.2015
0
Hallo,
ich hatte vor zwei Jahren einfach einen PKW Bremschalter eingebaut und bis heute funktioniert der tadellos.
Einfach ein 8mm Loch in die Abdeckplatte der Pedades gebohrt Schalter rein,
Kabel dran und eingestellt.
Allerdings habe ich mir heute mein linkes Glas kaputtgedeppert und da hilft
halt auch kein neuer Schalter. :eek:
Hat eventuell noch jemand eines rumliegen? :(

Gruß aus Essen,
Ulli
 
V

Volker

Guest
Hi Jürgen,

hast Du vielleicht dazu einen Schalt- und Bauteilplan ?

An dieser Stell Danke an alle, die ich vergessen habe.

Gruss
Volker

P.S. vielleicht per Mail
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Ulli
Bei Fiat wirst Du fündig.
Die Rückleuchten stammen vom Fiat 126 und Bambino.
Schrottplatz ist auch eine Möglichkeit.
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge