Bremsfett?????



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 65 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)
B

Borzler

Guest
Werte El-Freunde,

ich habe meine Trommelbremsen gewartet. Sprich ich habe sie komplett demontiert, da ich die Lager ausgetauscht habe. Bei der Trommelbremse wird ja die Rückholfeder eingefettet. Weiß vielleicht jemand, wo ich so ein "Bremsfett" herbekomme?? Es muß ja, so denke ich jedenfalls, ein spezielles Fett sein, da es ja die ganze Zeit in der Bremsflüssigkeit liegt.

Gruß der Instandhalter Borzler
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Borzler
Wenn Du die Feder IM Radbremszylinder zwischen den Kolben meinst,das ist ein Druckfeder,die die Kolben an die Bremsbacken anlegt.
Die Rückholfeder ist eine Zugfeder die beide Bremsbacken gegeneinander zieht.
Die Erste ist von Bremsflüssigkeit umschlossen und solange kein Wasser in der Bremsflüssigkeit ist passiert der auch nichts.
Die Zweite liegt frei in der Luft und der passiert in der Regel auch nicht viel.
Was Du vielleicht meinst ist eine sog. Bremsmontagepaste.
Die verwendet man um die Teile wie Kolben,Dichtungen und Zylinder besser und vor allem ohne Reibung und der Gefahr die Dichtungen zu verletzen zusammenbauen zu können.
Geht aber auch wenn Du vor der Montage alle Teile leicht mit frischer Bremsflüssigkeit einreibst,ist ein wenig Sauerei und Bremsflüssigkeit ist auch nicht gerade Gesundheitsfördernd,aber es geht ganz gut.
Frag mal Spasshalber in welchen Werkstätten mit solch einer Paste gearbeitet wird.
Du wirst lange und oft fragen müssen.
So,hoffe das hat Deine Frage beantwortet
Gruss aus dem Schwabenland von Peter
 

Martin Tomiak

Neues Mitglied
06.05.2003
13
Montagepaste für Bremsen gibt es bei ATE in Tuben, ist Standardware.
Aber- ich weiss nicht ob die sich mit DOT 5 verträgt, das ist ja Silikonbremsflüssigkeit welche beim el eingesetzt wird, da alle anderen , DOT 3, DOT 4 und DOT 5.1 die Karroserie zersetzen !
Zum Reinigen der Bremsteile ist Spiritus auch zulässig, Bremsenreiniger ist aber besser.Auch hierbei gilt: niemals mit den Karroserieteilen in Berührung bringen !!!!
Und: Nur im Freien , gut Lüften, Handschuhe ( Vinyl, Latex) Nicht Rauchen, extrem Feuergefährlich! ( Eignet sich als Starthilfe vorzüglich!)

Martin aus Berlin
 
H

Hans-Georg Olimart

Guest
Wahrscheinlich meinst Du die Kupferpaste, die auf die Rückseiten von Bremsbacken geschmiert wird, damit die nicht festgammel oder quitschen.
Mein EL hat so etwas allerding garnicht, glaube auch nicht, dass das in einer Trommelbremse Not tut, bzw. richtig wäre.
Gr.
HG