Bremse entlueften


Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.580
Danke dir. Welche Ebayloesung meinst du, die Obere?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.181
das was ich weiter oben verlinkt hatte, ja..
Aber ich habe eben mal bei eba geshaut..da gibt es mittlerweile noch erheblich bessere:)
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
698
Wenn die Schwinge nur im Weg ist, weil sie aufgebockt voll ausschwingt, dann stell was unters Rad und geb wieder Gewicht drauf... Solange es insgesamt höher ist so dass man überhaupt dran kommt ;-)

Gruß,

Werner
 

Lomax223

Aktives Mitglied
16.09.2018
303
Es geht noch einfacher mit " Automatik Bremsentlüftungs Schrauben " , gibt es in der Bucht .
Verfahrensbeschreibung hier :

"Auto-Entlüfter mit eingebautem Rückschlagventil gibt es schon seit geraumer Zeit in der Motorradszene. Durch das Anbringen von automatischen Entlüftern an Ihren Bremssätteln wird das Entlüften der Bremse zu einer Ein-Personen-Operation. Einmal installiert, wird es ein fester Bestandteil des Bremssystems.

Wenn es Zeit ist, die Bremsen zu entlüften, lösen Sie die automatische Entlüftung um eine Vierteldrehung und pumpen den Bremshebel. Wenn der Hebel gedrückt wird, öffnet der erzeugte Druck das Rückschlagventil und lässt Luft und alte Bremsflüssigkeit aus dem Ende des Nippels für die automatische Entlüftung heraus. Wenn Sie den Hebel loslassen, kehrt er in die obere Position zurück, das Rückschlagventil schließt und verhindert, dass Luft in das System gelangt. Wenn blasenfreie Flüssigkeit erkennbar ist, schließen Sie den automatischen Entlüfter.

In der geschlossenen Position funktioniert es genau wie Ihre OEM-Entlüftungsschraube und verhindert, dass Bremsflüssigkeit austritt. Normalerweise werden etwa 5 Pumpen benötigt, um jeden Bremssattel von Luft zu befreien. Das ist alles, was Sie brauchen, um Ihre Bremsen zu entlüften. "

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&toolid=10001&campid=5338536215&icep_item=302310663993 dazu :



Ob es eine Ausführung mit passendem Gewinde gibt bitte selber eruieren.


Gruß

Walter
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.181
Ich Frage mich ob die nach 4 Jahren noch funktionieren oder das Ventil angerostet ist. Sonst sicher praktisch wenn es von den Abmessungen passt
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.580
Iss ne Ueberlegung wert. Ich werde mal das Einfedern ausprobieren, das Werni beschrieben hat. Ich hoffe nur, dass nach dem Einfedern noch genug Platz ist, um drunterzukrabbeln..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

laase

Aktives Mitglied
08.10.2009
1.004
Irgendwo habe ich mal den Satz aufgegabelt: "die Schwerkraft ist mein Helfer". Man solle einfach nur einen Schlauch dranstecken, etwas aufdrehen und warten. Das System entlüftet sich von selbst dadurch, daß die "Ahaltbrü" immer von oben nach unten durchfließen will und kleine Bläschen dabei mitnimmt. Mache ich seither immer so, auch nach RBZ-Wechseln an Peugeot 205 und 206: ging immer. Letztens auch mal komplett ohne Schlauch und nur mit Zewa drangeklemmt.
Dauert vielleicht etwas länger, wenn man wirklich alle Stellen entlüften will. Einfach Geduld haben und warten, bis wirklich keine Bläschen mehr im Flüssigkeitsfilm sind. Klappt evtl nicht, wenn man die BreFlü komplett austauschen (System entleeren) will, da dann die "Flüssigkeitssäule" unterbrochen ist.
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.580
Die Daenen beschreiben das aehnlich, also vorne ausbocken, hinten aufschrauben und warten. Vom Pumpen wird da gar nichts gehalten. Ich versuche mich heute Nachmittag nochmal dran..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.580
So, also die Idee von Werni mit dem Einfedern bringt nichts. Der Nippel verschwindet dann einfach weiter oben hinter der Schwinge. Eher weiter ausfedern wuerde was bringen...
Da die Entlueftungsnippel durch die Jahre schon schwer gelitten haben und mal erneuert gehoeren, werde ich die von Walter empfohlenen Automatikdinger bestellen. Guter Tip.

Waldmuehlen-Treffen 2020, die CityEL-Karte und das Drehstromnetz.
Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.580
So Leute,
ich brauche eure Hilfe. Die Entlueftungsnippel, die Walter oben erwaehnt hat, gibt es ja in troelf verschiedenen Ausfuehrungen. Die im EL bei mir verbaute Variante hat aber keinen kegelfoermiges, sondern ein flaches Ende mit halbkugelfoermiger Einbuchtung. Sieht so aus:
img_20200703_180127-jpg.7333

Das untere Teil ist mit Gewinde 14 mm lang,
Im Internetzer steht haeufig etwas drin wie 8mmx1,25mm. Was zur Axt ist mit den 1,25mm gemeint? Gar nicht mal so einfach, was passendes zu finden..


Waldmuehlen-Treffen 2020, die CityEL-Karte und das Drehstromnetz.
Verzweifelte Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.248
hallo sascha,,,,
die 1,25 bezeichnen die gewindesteigung ich bin zwar schon einige zeit raus aus dem metier,
denke aber es dürfte ein feingewinde sein, da m8 nomalerweise 1,0 hat (wenn ich mich recht erinnere)
liebe grüße
wolle
PS; ich schick dein bild mal meinem junior, vieleicht hat er was passendes in seiner werkstatt
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.041
hallo sascha :-8
...
Im Internetzer steht haeufig etwas drin wie 8mmx1,25mm. Was zur Axt ist mit den 1,25mm gemeint? Gar nicht mal so einfach, was passendes zu finden..
...
ist die gewindeangaben:
M = metrisch
8 = 8mm durchmesser
1,25 = gewindesteigung
somit hast du ein norm/standart gewinde angeboten bekommen.

euer werner ad
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.580
Hi,
nicht einfach, was passendes zu finden. Fast alle Entluefterschrauben sind untenrum kegelfoermig. Und wenn ich was finde mit ner entsprechenden Einbuchtung, dann sind se zu lang.
Manfred koennte mit einem Blick erklaeren, was da die technischen Unterschiede sind und wuerde nach 5 Minuten Recherche im Netz 5 Treffer haben. Oh Mann, du fehlst uns hier!

Waldmuehlen-Treffen 2020, die CityEL-Karte und das Drehstromnetz.
Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.041
hallo sascha :-8
heiße nicht manfred
aber das teil bekommst du nur bei denen:
da heißt es oben rechts geliefert wird das teil mit einem konischen und mit einem zylindrischen aufsatz.

euer werner ad
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.580
Hi Werner,
den Stahlbus hab ich auch schon gefunden, aber keine Variante M8x1,25 in der Laenge 14 (wobei die erhaeltliche Laenge 13,5 vermutlich auch noch geht) mit passendem Unterteil. Das originale Ventil am EL hat ne halbkugelfoermige Einpassung. Ich vermute mal, dass die flachdichtenden Unterteile auch funktionieren wuerden, aber die finde ich im Netz nicht. Ich glaub, ich muss die Jungs mal anschreiben..

Waldmuehlen-Treffen 2020, die CityEL-Karte und das Drehstromnetz.
Vielen Dank und Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren