Bremsbeläge für den EVT 4000e


Christian Harde

Neues Mitglied
14.10.2004
19
Hallo zusammen.

Bei meinem EVT 4000e sind die Bremsbeläge runter. Ich war heute schon in einem Rollerfachgeschäft, allerdings kannte man dort keinen EVT und hatte auch nichts vergleichbares. Wo bekomme ich solche Beläge (für vorne und hinten) ?

Außerdem habe ich auch das Antriebsrad ausgebaut, da von dort ein Schleifen zu hören war. Nachdem ich den Motor auseinandergenommen hatte, sah man dass sich sechs der acht Magneten gelöst hatten. Ich habe diese Magneten nun wieder festgeklebt und hoffe dass es hält. Hatte das auch schon mal jemand von euch?

Mfg. Christian Harde
 
03.04.2006
35
Hallo Christian

zum problem kann ich , hoffentlich beitragen in dem ich hier die internet seite vom Importeur angebe. Ich glaube das dies der schnellste Weg ist.

Also www.evt-scooter.de

Kontakt Herr Hudel

Viel Erfolg

Gruss aus der Schweiz
Vit Sterba
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.657
Filderstadt
www.elweb.info
Grundsätzlich ist es mal eine gute Idee an die jeweiligen Händler der Fahrzeuge zu gehen und dort nach Ersatzteilen zu fragen.

Es macht keinen Sinn immer nach Umwegen zu suchen um an die Teile zu kommen. Erstens sind die Teile nicht grundsätzlich teurer beim Händler, zweitens ist es wichtig die Händler auch leben zu lassen, in dem dort Umsatz gemacht wird.

Ich halte es auch für wichtig zu einem Händler ein gewisses Vertrauensverhältnis aufzubauen, egal ob der Händler jetzt in der Nähe ist, oder man nur telefonisch Kontakt hat. Wenn man seine Teile an einer Stelle kauft ist der Händler auch eher mal gewillt Auskunft zu geben, zu den vielen Fragen die man als Neuling hat.

Ich habe es bei meiner Arbeit bei Fa. Mittnacht damals erlebt, wieviel Zeit für Telefonate mit Kundenbetreuung bei Elektrofahrzeugen notwendig ist.

Sonnige Grüße
Ralf Wagner
 

Christian Harde

Neues Mitglied
14.10.2004
19
Hallo Jens.

Ich habe zum Festkleben "UHU plus endfest 300" verwendet. Das ist ein 2-Komponenten Epoxydharzkleber. Je nach Trocknungszeit und -temperatur sind bis zu 300kg/cm² Klebekraft möglich. Da ich ihn nur bei Zimmertemperatur habe trocknen lassen sind es 120kg/cm². Da die Magneten eine Fläche von ca. 10 cm² haben, kann ich jeden Magneten (theoretisch) mit 1,2 t belasten. Da ich aber nicht glaube dass im Motor solche Kräfte auftreten, denke ich dass die Magneten halten sollten.

Mfg. Christian
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!