BMW i3: keine dreiphasige Ladung


p.hase

Aktives Mitglied
04.03.2012
1.253
na also, du bestellst ihn auch so wie er ist und vertraust blind allen prospektangaben. dann musst du ja bmw nicht mehr anschreiben, sonst dauert die auslieferung noch länger. merke: schnellladen ist bei einem deutschen hersteller dazu da um an der option richtig zu verdienen! :D
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.827
Hallo

Einfach mal beim freundlichen BMW Tuner nachfragen, die haben normalerweise Zugriff auf die Steuergeräte.

Gruß

Roman
 

J. Affeldt

Aktives Mitglied
09.12.2007
815
Den Brief kann man ebensogut an Peugeot, Nissan, Mitsubishi usw. schicken. Dreiphasiges Laden an CEE...mein Traum! Ich verstehe es bis heute nicht, warum die Hersteller Ihre Fahrzeuge fast schon absichtlich beschneiden. Wie groß wäre der Alltagsgewinn, wenn man statt mit 3,7 mit 22 kW laden könnte?
 

Gerald_

Aktives Mitglied
26.11.2004
417
Wie groß wäre der Alltagsgewinn, wenn man statt mit 3,7 mit 22 kW laden könnte?
Vielleicht zu groß für manchen Hersteller? ;)
Möchte BMW zum jetzigen Zeitpunkt, dass ein eingefleischter 1er oder 3er BMW-Fahrer zum i3 wechselt?

Schade, eine AC-Dreiphasenladung würde den i3 sehr aufwerten. Es würde ja als Option wie beim Smart reichen. Das macht Daimler einfach richtig, auch wenn nicht gerade billig.

Viele Grüße
Gerald
 

Konze

Mitglied
25.06.2012
148
Anscheinend will BMW an der Schnelladesäule 7 Euro/100Km verlangen. Bin gespannt ob das Geschäftsmodell aufgeht. Mit BMW Kunden könnte es sogar funktionieren, die sind gewöhnt viel zu bezahlen für tolle Leistung..

lgk
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.827
Hallo

Wird wohl nach hinten losgehen da die Schnittstelle der CCS Ladetechnik offen ist ist der Nachbau unproblematisch, man braucht ja nicht auf eine Umschaltmöglichkeit der Spannung zu achten.


Gruß

Roman
 

Peter Dambier

Aktives Mitglied
08.07.2013
868
Habe gerade gehört, daß der I3 bei VW nicht laden konnte, ausser über die Schukosteckdose.

So viel zum Standart.

Wo finde ich was näheres zum Basteln. CCS auf Open CHAdeMO sollte einfach sein, wenn CCS auch "Open" ist.

Liebe Grüße von
Peter und Karin
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.827
Hallo

In den entsprechenden Normen, die sind allerdings nicht umsonst, sondern kosten schon mal ein paar 100€.


Gruß

Roman
 

i-MiEV

Aktives Mitglied
28.02.2011
1.201
Habe gerade gehört, daß der I3 bei VW nicht laden konnte, ausser über die Schukosteckdose.

So viel zum Standart.
Peter und Karin
Gut, dass ich nicht in D EV fahre ;-) Ist ja der Hammer, diese Aussage von Peter.

Deutschland, ein Staat, der sich über Normen und dazugehörige Vorschriften selbst die Luft abdreht :confused: Und alle glauben, Normen machen alles sicherer :p

Liebe Nachbarn, aufwachen! Wo lebt ihr denn?

Gruss Walter

zum Glück lässt sich das schwäbische Meer nicht per deutschem Dekret entwässern ;-)
 

Peter Dambier

Aktives Mitglied
08.07.2013
868
Die Autowerkstatt, wo der I3 nicht laden konnte hat jetzt eine Menneckes Ladestation mit Typ 2 und Schuko. Also zuhören kann der Cheff und nachdenken und selber eine Ladestation für seinen Laden aussuchen auch.

Ja, Deutschland ist ein "tolles" Land. Wir haben mehr tollwütige Bürokraten, als alle Tollhäuser um das Schwäbische Meer aufnehmen könnten.

Liebe Grüße von
Peter und Karin
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren