Blockierte Vorderradbremse


G

Guido

Guest
Guten Abend,

ich habe folgendes Problem: bei meinem El schleift die Vorderradbremse. Nachdem ich das Rad und die Bremsbacken abgenommen habe, geschah zunächst nichts. Nach 5-6 Sekunden drückte sich plötzlich das Innenleben des Bremszylinder nach außen, so das ich vermute, dass dieses sich verklemmt hat. Es muss irgendeinen Defekt (Dichtungsring etc..)im Bremszylinder sein. Leider weiß ich nicht wie man den Ausbau (Einbau usw.) bewerkstelligt. Ich habe im Forum von einer genauen Beschreibung im Fahrrerhandbuch gelesen. In meiner Ausgabe (Feb. 1998) ist allerdings nichts davon vermerkt. Wie komme ich an Infos?
Vielen Dank schon mal im Voraus.

Guido
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Guido
Wenn Du die Bremsbacken mit den Federn abgenommen hast ist es völlig normal,dassdie Kolben aus dem Radbremszylinder ausstossen,dennim Zylinder sitzt eine Feder zwischen den Bremskolben.Beim zusammenbau die Kolben zusammendrücken,die Bremsbacken anlegen und die Federn einhängen.
Dann kannst Du auch die Bremstrommel wieder aufschieben.
Peter
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
Hallo Guido,

bei meinem Vorderrad traten auch immer schleifende Geräusche auf, woraufhin ich gestern das Rad demontierte. Das Rad ging auch ein wenig schwer von den Bremsbelägen. Sofort vielen mir 2 Metallteile entgegen und im nächsten Moment lief auch schon die Bremsflüssigkeit auf das Pflaster. Schöne Sch..... Was war passiert, die beiden Metallteile sind eigentlich ein Ring aus Federstahl, der die Bremsbacken nach dem Bremsen wieder zusammen zieht. Diese Funktion hat er dann ja nicht mehr erfüllt, worauf wiederum die Feder im Radbremsylinder, die dafür sorgt, das die Bremskolben spielfrei an den Bremsbelägen anliegen, die Bremskolben herausgedrückt hat und dadurch die Bremsflüssigkeit herauslief.

Ich hoffe du hattest nicht so viel Ärger wie ich, denn eigentlich sollte ich im Haushalt noch ein paar Dinge erledigen, zu denen ich dann ja nicht mehr gekommen bin. Mords Theater gab es. Dachte einfach, ich kann ja noch eben mal...

Also, Du bist nicht allein und ich werde mir Morgen erst einmal so eine Feder bestellen. Danach ist dann Bremse entlüften angesagt.

Gruß Mackgyver
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.606
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Guido,
vermutlich ist Deine Bremstromel über das zulässige Maß (137 mm) abgelaufen und die Bremsbeläge sind deutlich heruntergefahren. In diesem Fall können die Bremskolben soweit aus dem Kolben ausfahren, dass sie verkanten. D.h. neue Bremstrommel (Vorderrad) und neue Beläge... wenn es so ist. Der Bremszylinder muss noch dicht sein, durch das verkanten kann er so beschädigt werden, dass er nicht mehr dicht ist > Austausch.

Das city el braucht relativ wenig Wartung, nach der Bremse muss man aber regelmäßig sehen...

Grüße
Ralf
 
B

Bernhard Zeiter

Guest
Salü Guido

Am 20.4.2001 habe ich im Forum meine Aederung in der Vorderradbremse bekannt gegeben. Die Bremse ist seither wunderbar, kann nachgestellt werden, Beläge können problemlos ohne Verklemmen (der Exzenter auf der Gegenseite des Bremszylinders verdreht sich, da lose) weiter heruntergefahren werden.
Aus diesem Grunde habe ich auch einen kurzen Pedalweg am Fussbremshebel.

Ein Tipp: Aufpassen, dass die Bremskolben nicht herausfallen. Vor dem Demontieren der Rückzugfeder Kolben mit Schnur sichern. Schnur erst wieder wegnehmen, wenn die Rückzugfeder wieder montiert wurde.
Und noch was. Sofern mit Schmirgeltuch Belag und Trommel geschliffen wurde, Trommel gründlich reinigen, entfetten und Bremsbelag mit einer weichen Drahtbürste gründlich reinigen. Ein einzigens Schleifkorn vom Tuch genügt um nachher lästige Riefen in der Bremstrommel zu haben.

Gruss
Bernhard
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren