Bestellschein für Hotzenblitz

T

Tilo

Guest
#1
Hallo,

habe eine Email von der Firma "Treffpunkt Zukunft" bekommen, mit einem Bestellschein für den Hotzenblitz! Ab 2005 sollen diese wieder ausgeliefert werden! Auf den ersten Blick sind keine Veränderungen zum Vorgänger zu sehen! Grundpreis ca. 10.900,-€, mit allem was man aber braucht ( Ladegerät ca. 800,-€!)usw. kostet er aber ca. 15.000,-€! In der Zubehörliste stehen auch Türen mit jeweils 880,-€ ! Für 2006 ist ein Hybridantrieb geplant!
In meinem Hotzenblitz (F133) sind jetzt die Champion Akkus ganz neu drin. Der erste Eindruck, super. Ich bin 77km mit einer Ladung gefahren und die Akkus hatten noch viel "Luft".

Sonnige Grüße Tilo
 
G

gerhard s.

Guest
#2
hallo!

ich habe ebenfalls einen bestellschein erhalten.

vor kurzem hatte ich interesse angezeigt und wurde nur auf den vermerk auf der internetseite verwiesen, in dem es heißt, dass keine serienfertigung geplant ist.

...wie phönix aus der asche...

falls dies keine ente ist, wäre ich sehr positiv überrascht.

hat jemand bereits erfahrungen gesammelt bzw. weitere infos?

gerhard s.
 

Matthias Bähr

Neues Mitglied
03.04.2006
38
0
#3
Hallo Tilo, Hallo Gerhard,

Tilo, erstmal Gratulation zu den 77 km !!!!

Ich wünsche Dir der Satz möge lange halten.

Die Hotzenblitzbestellung kam heute zu mir als BULK-Mail !

Verdammt viele Ungereimtheiten:

- Vorn : GmbH & Co KG
- In den Schreiben : GmbH
- Leasingvertrag erst nach Bestellung ?
- Jede Menge Vorauszahlung !
- Große Serienfertigung mit starkem Partner (auf den wartet auch SAM) !
- Jede Menge alte Bilder !

Vorsicht ist geboten.

Viele Grüße

Matthias aus Dresden
 

Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0
0
#4
So tastet man den Markt nach wirklichen Käufern ab und kann seinen Geldgebern noch mehr entlocken wenn man Aufträge in der Tasche hat.

Doch plötzlich ist man konkurs und das Geld ist futsch. Morgen eröffne ich dann einen neue Firma und mache das gleiche.
 

Willi Schmidt

Neues Mitglied
09.10.2006
14
0
#5
Hallo Gerhard , Matthias, Claus !

Ein Firma aus Sachsen verläßt sich hier nicht auf die Banken sonder begiebt
Wertpapiere zur Kapitalbeschaffung.
Sie Produziert allerdinges keine E mobile sondern Wohnungen.
Aber Zinsen von 6,5 % hat sie es bis heute geschafft.

Vielleicht wäre das auch ein Weg für Hotzenblitz.

Gruß Willi Schmidt