Berlingo Venturi Umbau CAN 123 BMS mit LiFePo4

prensel

Mitglied
27.08.2015
151
... "meiner website" habe ich leider nicht gefunden :sneaky:. Wie auch keine weiteren Informationen zu dem Display. Hast mal die Adresse ? Mit vernünftigen Informationen ließe sich das sicher wesentlich eleganter machen.

11bit ist gut. die ganze Nachricht für z.B" 0 V " schaut so aus (in Dezimal)

1606​
7 ( = Anzahl datenbytes)
32​
32​
32​
48​
32​
86​
32​
Schick mir mal eine email auf info at reho dot nl dan bekomsst du die richtige daten
 
  • Like
Wertungen: pzuend

Loelle

Mitglied
27.01.2014
224
So, heute habe ich es nochmal versucht!
Es gab immerhin ein Teilerfolg. Die Reichweitenanzeige hat funktioniert.
Ich habe es mehrmals geändert und es hat immer den eingegeben Wert angezeigt.
Temperatur, Spannung und Strom Fehlanzeige. Geht einfach nicht.
Das 2.Bild zeigt wie ich es mit der Temperatur.
Bild 3 zeigt was ich für alle eingegeben habe, nur das letzte hat funktioniert.
Aber ganz wichtig ich weiß jetzt das die Hardware läuft.
 

Anhänge

  • Disp.jpg
    Disp.jpg
    204,6 KB · Aufrufe: 82
  • Einstell.jpg
    Einstell.jpg
    279 KB · Aufrufe: 79
  • Werte.jpg
    Werte.jpg
    30,7 KB · Aufrufe: 79

Loelle

Mitglied
27.01.2014
224
Ein Fehler habe ich schon gefunden. Das Grad Zeichen hat 176dez(xB0) und nicht 167dez(xA7).
Zahlendreher von mir.
 

pzuend

Neues Mitglied
27.08.2021
32
Was mir noch eingefallen ist.
Hast du im Display die Anzeige der Zusatzinformationen Aktiviert? Einfach mal den Knopf drücken und halten, dann kommt ein Menu. Einfach mal durchblättern. Evtl musst du das noch auf ein sezten damit Strom, Spannung und Temperatur angezeigt werden.
 

pzuend

Neues Mitglied
27.08.2021
32
Sorry, hab ich überlesen. Das Zeichen vor dem C für Celsius ist F8h oder 248 dezimal. Einfach str-C aus meiner post, dann klappts. Oder die Alt Taste Drücken und "248" schreiben. Schaut dann so ° aus.
Temperatur: " 1 °C" sind also 7 Zeichen inkl. der Leerzeichen. Damit zeigt die Anzeige 1°C
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
224
Super, jetzt läuft alles.
Bin jetzt dabei ein Arduino zu programmieren. Simulation läuft schon.
Gruß Lölle
 

pzuend

Neues Mitglied
27.08.2021
32
Super !
Wenn du schon dabei bist. Da handbuch für den TIM600 wirst du haben. Von besonderem Interesse sind die Objekte 303h und 304h. Hier kannst du Leistungsbeschränkungen machen motorisch als auch generatorisch. Ausserdem muss "Regen enable" gesetzt werden damit die Rekuperation funktioniert. (Steht alles im Handbuch)

ACHTUNG: Der TIM600 benötigt immer ein komplettes Objekt. Also jede Nachricht besteht aus 8 Byte. Du musst die Nachrichten mit dummy Bytes "auffüllen". Das Steht natürlich nicht im Hanbuch.

@prensel An dieser Stelle danke für die Interfacebeschreibung von Mes-Dea. Leider ist diese nur bedingt anwendbar für das Display weil Venturi da wieder sein eigenes süpchen gekocht hat.
 

mtoene

Neues Mitglied
22.05.2022
3
Peak View habe ich, aber das was ich gesehen habe war nur zum anschauen nicht zum senden.
Aber vielleicht muss ich nochmal richtig nachschauen.
Was hast du für eine Steuerung?

Also, ich habe eine Zebra zerlegt. Und kann nur sagen, da hast du keine Chance die wieder zusammen zu bekommen. Es gehen garantiert beide Heizsysteme drauf. Nachdem wir die 1. Zebra gegen eine gebrauchte getauscht hatte und die nach 1200km wieder hin war, habe ich auf LiFePo4 umgebaut. Seitdem ca. 25000km gefahren. Und der Wagen fährt damit super gut. Nachteil ist das man keine Anzeige hat außer D N R und natürlich auch keine Isolationsprüfung.
Wenn du den Schaltplan von der weißen Kiste brauchst oder auch sonst die Verdrahtung. Damit könnte ich dienen.
Achso, mein Ladegerät habe ich noch im Einsatz. Ich habe es über eine ATmega8 mit einer PWM versorgt und wenn die Spannung groß genug ist, schaltet es ab. Mit der PWM kannst du den Strom einstellen. Läuft prima.
Hallo,
ich bin auch Besitzer eines Venturi und suche dringend nach Schaltpläne aller Art.
Habe das Problem das meine 12v Batterie nicht geladen wird.
Deshalb bitte ich um Hilfe.. vielen Dank im voraus.
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
224
Es muss einen DC DC Wandler geben.
Ich meine der sitzt neben der Steuerung TIM600. Unter der Zebra. Wahrscheinlich kommst auch von unten dran. Beim laden wird sie von einem Ladegerät geladen das in der Mitte hinter den Sitzen versteckt hinter einer Strebe sitzt.
Gruß Lölle
 

mtoene

Neues Mitglied
22.05.2022
3
Hallo Lölle,
Danke habe beides gefunden.. der 230v Lader der 12v Batterie spuckt maximal 13,1V aus und macht die Batterie nicht wirklich voll.
Mein DC DC Wandler Komm ich von unten dran, der sitzt wirklich unter der Zebra vor dem Motor .. da kommt Spannung der Zebra an (gemessen) .. den 12v Ausgang und die Steuerleitungen (4 Stück an einem Stecker) muss ich noch prüfen.
Bin für Tipps dankbar.
Gruß Michael
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
224
Habe das im Internet der Suche "Mes-Dea DC DC" gefunden. Es gibt dort ein PDF File, leider sollte ich meine Adresse angeben, da hab ich nur die 2 Screenshots gemacht. Vielleicht hilt es.
Gruß Lölle
 

Anhänge

  • DcDc.jpg
    DcDc.jpg
    102 KB · Aufrufe: 9
  • DcDc1.jpg
    DcDc1.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 12
  • Like
Wertungen: mtoene

mtoene

Neues Mitglied
22.05.2022
3
Habe das im Internet der Suche "Mes-Dea DC DC" gefunden. Es gibt dort ein PDF File, leider sollte ich meine Adresse angeben, da hab ich nur die 2 Screenshots gemacht. Vielleicht hilt es.
Gruß Lölle
Danke Lölle das habe ich auch gefunden und bin zum Schluss gekommen dass der DC DC Wandler defekt ist.. also Ausgebaut..
Fahre momentan mit 2x 12v Batterie.. sobald bei einer angezeigt wird das "12v Batterie schwach" wird die volle angehängt und die andere manuell geladen.
Mal schauen ob mein Bruder den DC DC Wandler reparieren kann.
Gebrauchtes Ersatzteil habe ich bestellt ca. 269€ Mal schauen wann das kommt.
LG Michael
 

Anmelden

Neue Themen