Berlingo Bremsen


Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
2.823
91365 Reifenberg
Wer kann mir Ratschläge aufgrund eigener Erfahrungen geben zum Problem festsitzender Bremsen.
Na ja, nicht ganz fest. Aber beim Austausch des Handbremsseils hinten rechts an meinem Berlingo Baujahr 1998 kam raus, dass der Bremszylinder schwergängig ist bzw. schwer wieder zurück geht. Die Bremsen können dadurch schleifen. Haben sie auch schon gemacht mit der Folge, dass es arg gestunken hat. Nur eine Seite, also rechts.

Vorgeschlagen wurde von der Werkstatt ein Komplettaustausch beider hinteren Hydraulik-Zylinder. Kosten rund 450 Euro komplett.
Bleibt mir nix anderes übrig, oder wer hat Erfahrungsberichte?

Gruss, Roland
 

KlausA

Neues Mitglied
08.01.2014
34
Hallo Roland,
der Bremszylinder hinten rechts war bei uns auch fest. Bei Autoteiledirekt Art. Nr. R220019A1
bestellt zu 10.98 EUR +Mwst passt

Grüße Klaus
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
2.823
91365 Reifenberg
Hallo Roland,
der Bremszylinder hinten rechts war bei uns auch fest. Bei Autoteiledirekt Art. Nr. R220019A1
bestellt zu 10.98 EUR +Mwst passt
Grüße Klaus
Danke für den Hinweis. Und Einbau? Selbst gemacht inklusive Bremsflüssigkeit nachfüllen und entlüften? War das kompliziert oder was war/ist zu beachten? Oder hast es machen lassen?

Grüße, Roland
 

KlausA

Neues Mitglied
08.01.2014
34
Danke für den Hinweis. Und Einbau? Selbst gemacht inklusive Bremsflüssigkeit nachfüllen und entlüften? War das kompliziert oder was war/ist zu beachten? Oder hast es machen lassen?

Grüße, Roland
selbst gemacht incl wechsel Beläge + Bremsflüüsigkeit
Trommelbremsen habe ich nicht so gerne die Federn ein ausbauen Es gibt auch einen Federnsatz für die Trommelbremse. Also ich schraube seit 40 Jahren aber Trommelbremse habe ich nicht so gerne. Wenn du es noch nicht gemacht hast kauf die Ersatzteile und fahr in eine freie Werkstatt und lass es einbauen. Ich mache es selbst weil ich dann weis was wie gemacht ist.

Klaus
 

Anmelden

Neue Themen