Bereifung

  • Themenstarter Reinhard Böhler
  • Datum Start


400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)
R

Reinhard Böhler

Guest
Bei einem Neuen City-el hab ich hinten die Breifung
80/80 von der Fa.Heidenau gesehen.
Meine Frage,ist das OK?
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Ich habe mir 3 neue Continental 80/70 - 16 40E, mit Aufschrift "City-el" gekauft und montieren lassen. Der Monteur des Händlers hat auch mit Montiermaschine leise geflucht, vor allem ist es eine Tüftlerei, den Reifen schön auf die Felge zu bekommen, daß er nicht eiert.

Am Vorderrad hat der neue Reifen meinem El zu
Springbock-Qualitäten verholfen, sodaß ich auf ein vorhandenes Ersatzrad den alten Reifen, einen Michelin 2 1/4 - 16 montierte.

Auf einem weiteren Ersatzrad, das ich vom Vorbesitzer bekam, war ein Maloya 20 x 2,25 (2 1/4 - 16) montiert, der aber ebenfalls sehr unruhig lief.

Welche Reifen außer den Conti sind denn nun noch zu empfehlen ? Ist auf dem Vorderrad dieser Michelin, der sehr ruhig läuft, zu empfehlen ?

Mein Reifenmonteur sagt, der Conti passe ja gar nicht auf diese Felgen.
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.694
Filderstadt
www.elweb.info
Der Conti paßt schon seit 10 Jahren auf die Felge. Ich montiere die auch von Hand mit Montierhebel, Lappen, Spüli und einem Reserveschlauch :).

Von den maloya habe ich gehört von Michelin noch nie! Was ist das für ein Typ? 2 1/4-16 von einem Mofa?

Beim el muß der Reiefen Querkräft aufnehmen, was er b eim Zweirad nicht muß, insofern sind nur bestimmte Typen zugelassen.
Gruß Ralf
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
> Der Conti paßt schon seit 10 Jahren auf die Felge.

Ist mir schon klar, mein Reifenmonteur hat so was noch nicht gesehen.

> Ich montiere die auch von Hand mit Montierhebel...

Alle Achtung ! Ich muß mich mal mit gehörigen Montierhebeln bewaffnen. Etwas gewöhnungsbedürftig ist es schon, einen so kleinen Reifen mit soviel Kraft über den Felgenrand hebeln zu müssen. Meine Mopedreifen vor knapp 30 Jahren sind im Vergleich dazu fast auf Zuruf reingesprungen :)

> Beim el muß der Reifen Querkräfte aufnehmen, was er beim
> Zweirad nicht muß, insofern sind nur bestimmte Typen
> zugelassen.

Wo finde ich Infos über die zugelassenen Reifen für das el ?
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
>
> Am Vorderrad hat der neue Reifen meinem El zu
> Springbock-Qualitäten verholfen,

Offensichtlich hatte ich ein Ausschuß-Exemplar erwischt. Der Händler tauschte nach Rücksprache mit Conti den Reifen aus.
Dieser läuft nun so rund, wie ich es mir vorstelle.