Batteriewirkungsgrad

  • Themenstarter Bernd Geistert
  • Beginndatum

B

Bernd Geistert

Guest
#1
Hallo Leute,

manchmal liest man von einem Batteriewirkungsgrad
von 0,6; Modellbauer hingegen sagen, dass sie in
ihre (geschlossenen) Akkus genau die entladene
Strommenge einprägen. Auch bei den Ladekurven sieht
man den -deltaV Punkt bei 100% (z.B. NiMH).
Hier bliebe praktisch "nur" der Spannungshub Ladung/Entladung (bei 1C) 1,25 / 1,45 = 85%.

Macht die Gasung offener Bleiakkus soviel aus?