Batterielebensdauer

  • Themenstarter Walter Wagenhäuser
  • Datum Start
W

Walter Wagenhäuser

Guest
Hallo,
ich fahre seit ca einem Jahr ein City el , fakt four - gebraucht - jetzt 8500 KM gelaufen.
Batterien Champion Blei Flies - lassen sich seit vorgestern nicht mehr laden. Wie kann ich feststellen ob die Batterien bereits defekt sind.
 
R

Ronal Preuss

Guest
Hallo Walter, ist das erste mal, daß ich von einer zumindest befriedigenden erreichten km Zahl im City - el lese, mit den Akkus!
Was heist, lassen sich seit gestern nicht mehr laden ?

Gruß Ronald
 
A

Arnd

Guest
Falls du die Batterien aus Versehen tiefentladen hast, und dann versuchst, sie mit dem HF-Lader unterm Sitz zu laden, wird dieser sich weigern (Ladelampe geht nach wenigen Sekunden aus).

Du musst die Batterien dann einzeln vorladen, bis sie wieder eine "vernünftige" Spannung erreichen, dann geht der HF-Lader wieder.

Es könnte natürlich auch was ganz anderes sein; du müsstest dein Problem genauer beschreiben.

Arnd
 
M

Marek

Guest
Hallo,

meine Champions haben jetzt 10.000 km drauf und sind immer noch gut für ca 35 km, auch bei Temperaturen bis - 5°C. Batterieheizung habe ich keine, dafür fahre ich täglich.

Grüße Marek
 
A

Alexander Eysert

Guest
Hallo Walter,

ersteinmal würde ich die Einzelspannung jeder Batterie messen. Und dann muss man weitersehen. Wie Arnd beschreibt: einzeln auf Vorspannung bringen und dann wieder mit dem HF-Lader weiterladen.

Gruß

Alex
 
W

Walter Wagenhäuser

Guest
Batterieprobleme haben sich zwischenzeitlich insoweit geklärt, daß zwei der drei Batterien bei Einzellandung schon nach kurzer Zeit 17 bzw. 18 Volt Spannung anzeigten. Nach Rücksprache mit Citi Com wurde auch festgestellt, daß an der Platine im Steuergerät die Tiefentladeeinstellung ( 10,5 Volt) offensichtlich geändert wurde.
Persönlich holte ich mir daher einen neuen Satz Blei Flies Batterien( aus China) für 597 Euro sowie drei Hf Einzellader ab, die ich anschliesend sofort montierte. Die Platine wurde neu eingestellt.Es fährt wieder .Offensichtlich hat mein Vorbesitzer an den Schräubchen der Platine etwas gedreht.
Übrgens wurde mir wärmstens der Einbau einer Batterieheizung empfohlen. Wer hat hier Erfahrung gesammelt. Das Orginal von der City Com AG scheint mir doch für 200 Euro recht teuer.

Herzlichen Dank für die prompten Antworten
Gruß
Walter
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Hallo Walter

Ja geht mit Heizung, Temp. Überwachung, Temp. Schalter, 2-3h pro Batt. ca. 45€ Mat.

MFG Michael
 

Gunther Kufner

Mitglied
11.12.2004
120
Hallo Walter

Über das Thema scheiden sich die Geister.
Wurde hier schon einige Male diskuttiert. Benutz einfach mal die Suche.

Viele Grüße

Gunther
 
R

Ronald Preuss

Guest
Hallo Walter, du schreibst von neuen Akkus aus China, fährst du da hin die zu holen oder gibt es die in Deutschland, und was kann dieser Typ, hast du Daten
dazu. Der Preis scheint mir recht hoch!

Gruß Ronald
 

Anmelden

Neue Themen