Banner Batterien

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.679
Filderstadt
www.elweb.info
Von einem Banner Batterie Vertreter habe ich folgende Info, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:
>
Es freut uns sehr, daß sie an unseren Batterien 12V/109Ah sowie 12V/139Ah
interessiert sind. Diese Batterien produzieren wir nicht selbst, sondern
lassen wir uns im Hause TROJAN(USA) fertigen. Trojan ist für Zuverlässigkeit und
sehr langer Lebensdauer bekannt. Besuchen Sie bitte auch trojan-battery.com
im Internet! Als Anlage finden sie das von Ihnen gewünschte Datenmaterial.
Aus den von mir gesammelten Erfahrungen möchte ich aber vom Eisatz der
12V/139Ah unter bestimmten Bedingunen abraten. Das trifft immer dann zu
wenn ständig hohe Motorströme benötigt werden z.B. extremer Stadtverkehr
oder im bergigen Gelände mit langen Steigungen! Außerdem bekommen TROJAN
Batterien erst nach ca. 50-80 Zyklen die volle Leistung. Achten Sie
bitte auch auf eine korrekte Einstellung des Ladegerätes um die 100% ige
Volladung zu erreichen!<

Ich stelle die Datenblätter zu den Batterien in kürze ins "elweb" d.h. für registrierte Mitglieder sind sie dort abrufbar.
Gruß Ralf
 
C

Claus Broja

Guest
Hallo Ralf,

Bauartbedingt durch die verstärkten Platten haben die
Banner Batterien erst nach ca. 50-80 Zyklen die volle Leistung und werden Spannungssteif. Diese Information haben alle City-el Händler vom Hersteller des City-el (CityCom) erhalten. Was aber auch mir neu ist, das die 139 Ah nicht geeignet ist.

CityCom testet laufend unterschiedliche Batterietypen um die "optimalen Batterien" zu finden wo das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Der Langzeittest der Banner Batterien ist noch nicht abgeschlossen. Ich denke Ende 2001 haben wir mehr Erfahrung. Ich selbst fahre in diesem Jahr die Banner 109 Ah mit drei MegaPulsern. Bin selbst gespannt was rauskommt.

Servus aus München
Claus Broja


City-el - Center - München
Claus Broja Elektromobile
Tel. 0172-8119280
eMail: city-el@broja.de
http://www.city-el.de
 
P

Peter Reutegger

Guest
salü Ralf

<Ich habe eben (heute morgen) Banner 109Ah Batterien bestellt. kannts du mir sagen, wie ich das Ladegerät einstellen muss ? Danke und Grüsse Peter
 
R

Ralf Albert

Guest
Hallo Ralf,
was soll man davon halten!?!
Ich habe mir direkt bei Banner angefragt, welche Batterie sie mir anstelle der Original DETA empfehlen könnten. Mir wurden sowohl die 109Ah als auch die 139Ah empfohlen. Jetzt sollen die 139Ah nicht unbedingt tauglich sein.
Vom Hersteller (oder zumindest "Designer") der Batterien hätte ich dann ein etwas differenziertes Angebot erwartet.
Naja, ich habe mir zum Glück nur die 109Ah bestellt; mal schauen, was die so bringen.

Ralf
 

Anmelden

Neue Themen