Aussetzer bei P106e



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 65 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)

korbi

Aktives Mitglied
02.08.2006
1.132
Chiemsee
Hallo zusammen,

ich habe zurzeit gravierende Probleme und wäre um jeden Tipp dankbar:

- die Steuerung fällt sporadisch während des Fahrens plötzlich aus, rote Warnlampe und kein Fahrstrom mehr da. Nach Zündung an/aus gehts wieder - mal länger, mal kurz. Ich bin bei vollgeladenem Fahrakku etwa 60km ohne Probleme gefahren, dann bei fast leerem Fahrakku (aber noch nicht gelbe Lampe) kamen die Aussetzer. Diese Aussetzer hatte ich aber auch schon bei vollem Fahrakku direkt beim Losfahren.
- die Rekuperation fällt unterhalb von 30km/h aus. Bei schneller bremst die Reku normal ab, wenn das Auto langsamer als 30km/h wird, schaltet sie aus und ich rolle dahin. Das war die gesamte Fahrt von 60km so, von Anfang bis Ende.

Schon vor längerer Zeit hatte ich mal kurzzeitige Aussetzer beim Stromgeben beim Anfahren, so als ob ein Relais abfällt und wieder anzieht - weiß aber nicht, ob das damit was zu tun hat, das hat sich dann auch wieder gegeben.

Eine neuer 12V-Bleiakku wurde gerade erst eingebaut, Fehler war davor und danach.

Checkelec zeigt die Fehlermeldung "sporadischer Fehler: Funktion Bremsstrom-Zerhacker".
Ich hatte auch vor einem Monat schon die Fehlermeldung "Spor. Fehler: Funktion Antriebsstromzerhacker", das war noch bei dem kaputten Vorgänger-12V-Akku. Da wurde auch noch ein Isolationsfehler angezeigt. Damals dachte ich, das liegt an dem defekten 12V-Akku, der tot war.

Grüße Korbinian
 

el3331

Aktives Mitglied
03.12.2008
808
Köln
Hallo,
ich habe einen Citroen AX Electrique, der technisch mit dem 106 weitestgehend baugleich ist.

Die geschilderten Störungen kommen mir außerordentlich bekannt vor, hatte ich alle so auch bereits.
Der Fehler liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit im Rechnermodul, das an Alzheimer leidet. Ob es jemanden gibt, der die reparieren kann, weiß ich nicht. Am sinnvollsten ist, zu versuchen ein Modul der neuesten Version zu bekommen. Die sind - etwas - langlebiger und vor allem neuer als die der ersten Serien und können - etwas - mehr.

Mit einer Werkstattadresse kann ich leider nicht dienen. Meine hat das Interesse an den PSAs verloren und kommt vor allem an keine Teile mehr.

Das Verhalten der Reku ist übrigens kein Fehler, das ist serienmäßig so vorgesehen. Wenn man ganz leicht auf die Bremse tritt, sollte die Reku wieder einsetzen bis zum Stillstand.

Grüße

Lothar
 

korbi

Aktives Mitglied
02.08.2006
1.132
Chiemsee
Hallo Lothar,

danke für deine schnelle Antwort!
Ich fahre den 106er seit 5 Jahren über fast 60tkm und er hat immer abbruchlos bis fast zum Stillstand rekuperiert...
Nun musste ich bis zum Schluss per Bremse abbremsen, die Reku kam nicht mehr.

Gibt es irgendwelche weiteren Infos zum von Dir erwähnten Rechnermodul, fürs erste reicht schon mal ein Bild? Wie aufwändig ließe sich das wechseln? Mein 106er ist Bj. 2004, aber irgendein Modul wurde mal in der Werkstatt ausgetauscht, liegt noch im Keller herum. Keine Ahnung, was das war...

Grüße Korbinian
 

el3331

Aktives Mitglied
03.12.2008
808
Köln
Hallo,
das Rechnermodul sitzt an der rechten Seite (von vorne in den Motorraum gesehen) der Sagem-Box unter dem großen Stecker. Vorausgesetzt das Fahrzeug ist stromlos, kann man das Modul nach entfernen des Steckers einfach herausziehen.
Bei dem Baujahr Deines Wagens dürfte es allerdings bereits die neueste Version (3.5 ?) sein. Die Module sind austauschbar, von alt auf neuer in jedem Fall, in meinem AX waren nacheinander alle drei Versionen. Sehr wahrscheinlich geht es aber auch umgekehrt.
Grüße

Lothar
 

citicar75

Aktives Mitglied
13.08.2018
417
Anbei einige Fotos zum o.g. Thema.
- Platz des Aufklebers am Rechner, - Typenschild der Box, - S/W. Bezeichnung am Rechner

Rechner mit „Alzheimertendenz“ sind die mit den S/W Versionen 3.01, obwohl oben geschrieben wurde, sie wären alle gegeneinander tauschbar, das ist auch prinzipiell so, aber softwaremäßig sind sie grundlegend unterschiedlich. Deshalb sollte man auch eine
xxx3000er Box mit 3.5er Rechnern zu komplettieren.
Dazu gibt es jede Menge hier im Forum …
Rechner sind beschaffbar, ist kein Problem, wenn Interesse besteht ließe sich das in die Wege leiten …
2402C734-7734-4161-8C9B-745614DDE513.jpeg4075E124-4927-4D12-AA76-308DF18AC0DC.jpeg
C65A8B3E-96F4-43EB-BC15-A313AFD957CD.jpeg
 

Anmelden

Neue Themen