Audi präsentiert e-tron Sportback in L.A.


Audi erweitert nun seine e-tron Flotte und hat in Los Angeles jüngst das zweite Modell der Reihe vorgestellt. Der e-tron Sportback 55 quattro ist ein knapp 5 Meter langes und 1,9 breites SUV-Coupé, welches bis zu 300 kW (408 PS) Leistung bietet. Nach WLTP schafft der Stromer somit ungefähr eine Reichweite von 446 Kilometern.

Mehr Leistung für den e-tron Sportback

Mit dem Sportback hat Audi nochmals das Gesamtkonzept überdacht und verbessert. Der Radstand beträgt 2,93 Meter und ermöglicht somit Platz für fünf Personen plus zusätzliches Gepäck. Dieses kann ganz praktisch im Kofferraum untergebracht werden, sind hier 555 Liter Ladevolumen vorhanden sowie zusätzliche 60 Liter im Frontbereich. Wer mehr Platz benötigt, kann dies durch Umklappen der Rücklehnen erzielen. Dann steigt das Ladevolumen auf satte 1.655 Liter.

audi-e-tron-sportback-2019-jpg.6162


audi-e-tron-sportback-2019-7-jpg.6163


audi-e-tron-sportback-2019-3-jpg.6164


audi-e-tron-sportback-2019-10-jpg.6165


Für den Antrieb hat Audi für den e-tron Sportback einen Asynchron-Elektromotor an jeder Achse vorgesehen. Diese ermöglichen eine Leistung von 265 kW (360 PS) und 561 Nm Drehmoment. Im Stand ist demnach ein Sprint von Null auf 100 km/h binnen 6,6 Sekunden möglich.
Gadget: Nutzt der Fahrer statt der Fahrstufe D den Fahrmodus S bei voller Geschwindigkeit, aktiviert sich der Boost-Modus. Dieser lässt das Elektroauto für acht Sekunden bei 300 kW (408 PS) und 664 Nm Drehmoment fahren. Damit gelangt das Auto in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Bei 200 km/h ist das Limit erreicht.

Audi teilt zum neuen e-tron Sportback mit, dass mit dem Elektro-Allradantrieb unabhängiges Fahren und "hervorragende Traktion und Dynamik" möglich seien. Die Technik regelt die Verteilung der Antriebe zwischen den Achsen kontinuierlich und variabel binnen weniger Sekunden. Allerdings nutzt der Stromer für mehr Effizienz meistens die hintere Elektromaschine. Möchte der Fahrer mehr Leistung nutzen, wird das vordere Aggregat einbezogen.




Der Stromverbrauch liegt beim e-tron Sportback 55 quattro bei 26,3 bis 21,6 kWh/100 km. Energie erhält das Modell in Form einer 95 kW Batterie, die als flacher Block im vorderen Unterboden verankert ist. Insgesamt kommen 36 Zellmodule zum Einsatz, die in zwei Ebenen angeordnet sind. Im unteren Bereich sind 31 Module vorhanden, im unteren Bereich 5 Module. Für jedes Modul sind 12 Pouch-Zellen vorhanden.

Der Sportback lässt sich an DC Schnellladesäulen bis zu 150 kW laden. Innerhalb einer halben Stunde lässt sich somit die Batterie auf 80 Prozent "volltanken". An AC Ladesäulen ist eine Aufladung mit dem Mode-3-Kabel (11 kW) möglich. Zudem wird künftig ein weiteres Ladegerät zur Verfügung stehen, mit welchem der Stromer bei 22 kW aufgeladen werden kann.

Audi bietet ebenso "kleinere " e-tron Sportback Variante

Für den e-tron Sportback sind zum Marktstart zwei Varianten mit unterschiedlichen Motorisierungen vorgesehen. Der e-tron Sportback 50 quattro liefert 230 kW (313 PS) und 540 Nm Drehmoment. Zudem kommt die Batterie dieser Version ohne oberen Batteriebereich aus. Hier sind 27 Module mit je 12 prismatischen Zellen eingeplant. Nach WLTP schafft das Modell mit 71 kWh Energie bis zu 347 Kilometer. Der Sprint ist von 0 auf 100 km/h binnen 6,8 Sekunden möglich. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 190 km/h. Für den Stromverbrauch gibt Audi 26,3 bis 21,6 kW/h je 100 km an.

Die beiden e-tron Sportback Modelle können ab Ende November bestellt werden. Vom Band werden die Varianten voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres rollen. Die Preise sollen in Deutschland ab 71.350 Euro liegen. Zusätzlich bietet der Hersteller eine Limited Edition an. Der "edition one" soll weitere Ausstattungsgadgets wie ein S line Exterieur, Teile in Aluminiumoptik, virtuelle Außenspiegel, Panoramaglasdach und vieles mehr besitzen.


Technische Daten
e-tron Sportback 50 quattro
e-tron Sportback 55 quattro
Leistung230 kw265 kw (plus Boost: bis zu 300 kW)
Höchstgeschwindigkeit190 km/h200 km/h
Max. Drehmoment540 Nm561 Nm (plust Boost: bis zu 664 Nm)
Sprint von 0 auf 100 km/h6,8 Sek.5,7 Sek.
Reichweite nach WLTP347 Kilometer446 Kilometer
Ladeleistung DC120 kW150kW
Ladeleistung AC11 kW11 kW
Ladezeit DC (270 kW)Ca. 30 Minuten bis 80 ProzentCa. 30 Minuten bis 80 Prozent
Ladezeit AC--
Batteriekapazität71 kW95 kW


Bilder:
Audi

Quellen:
audi.de
golem.de
electrive.net
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommentare


Neue Themen

Neueste Beiträge

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge