Audi übergibt 2019 erstes E-Auto ausschließlich für Kunden in China


Im nächsten Jahr möchte das Automobilunternehmen Audi gesondert für Kunden in China ein E-Auto auf den Markt bringen. Es handelt sich hierbei um das Modell Q2 L e-tron. Im Zuge einer Feier zum 30jährigen Bestehen der Kooperation mit First Automotive verkündete Audi zudem: 2020 soll das Fahrzeug auch direkt vor Ort produziert werden.

Modell-Portfolio soll erweitert werden

Damit sind die Pläne, was China betreffen, für Audi allerdings noch lange nicht abgeschlossen. Bis zum Jahr 2022 plant der Unternehmen das Portfolio vor Ort auf mindestens zehn weitere Modelle zu erweitern. Damit diese Vorsätze Realität werden, möchte Audi seine Kompetenzen im Rahmen der Forschung und Entwicklung in Asien weiter ausbauen. Folglich sollen in China weitere Modellversionen und digitale Dienste angeboten werden.

Warum dieser Aufwand? China ist derzeit für Audi der größte Einzelmarkt. Damit dieser Umstand auch in Zukunft erhalten bleibt, wird die Kundschaft weiterhin erfreut bleiben. Somit wird auch das Wachstum Schritt für Schritt erweitert.

Quelle: automobil-produktion.de


Bild: Audi
 

Kommentare

Neue Themen

Neueste Beiträge

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge