Andi aus Bad Essen


Andi aus Bad Essen

Aktives Mitglied
05.02.2010
1.705
8
#1
Okay, dann stelle ich mich auch einmal vor.
Ich bin Andi aus Bad Essen, habe keine elektrische Vorbildung, habe 2011 einfach mal mit einem CityEl angefangen und mich durch Selbstreparieren und etwas Mut in das Thema Elektromobilität reingefuchst.
2011 also unser erstes CityEl, ein Targa aus 2001 und Bleitechnik.
2012 Umbau auf Lithium mit Selbstbau SemiBMS (Verbräter + Junsi Cellog EZÜ mit Alarm)
2013 kam unser 2. CityEl mit NiCd Technik und Kellycontroller. Cooles Ding, Bj 1992, läuft aber bis heute super
2014 unser erster Peugeot 106. Da haben wir mutig unseren Verbrenner verkauft. 4 Jahre lang lief das Ding absolut problemarm (mal die Heizung kaputt und mal die Simmerringe am Getriebe. Ist aber alles zu handlen) Seit 2018 spuken die Akkus, werde sehen, was daraus wird.
2017 kam ein Saxo dazu. Das Ding wurde ein Jahr von meiner Tochter gefahren, jeden Tag 60 - 80 km, bis sie es wegen Studium nicht mehr brauchte-
2018 haben wir das erste CityEl verkauft (was aus jetziger Sicht ein Fehler war) und den Saxo (den ich noch ein wenig mit betreue, weil er an völlig unbedarfte verkauft wurde)

Ein Satz zu meiner elektrischen Historie:
Wir sind eine Familie mit 5 Kindern (heute 13,15,18,20,22) auf dem Land.
Dank privatem oder professionellem Carsharing konnten wir 4 Jahre lang erleben, dass man auch in dieser Lebenssituation ohne Verbrenner im Fuhrpark absolut auskommt und in vielen Situationen sogar besser bedient ist. Wir gehen auch mit 3 Mann surfen.
Reichweitenangst kennen wir nicht.
 

Anhänge