Akku-Leasing beim Leaf?

Oeyn@ktiv

Neues Mitglied
10.05.2012
2
0
#1
Hallo zusammen,

ich beabsichtige Ende 2012 ein Elektroauto zu kaufen und habe dabei auch ein Auge auf den Leaf geworfen. Mich schreckt allerdings der hohe Kaufpreis und die Aussicht auf eine deutliche Wertminderung im Falle eines Wiederverkaufs, da sich künftige Akkutechnik günstiger und besser entwickeln wird. Deshalb gefällt mir eigentlich das Renault-Konzept mit dem Leasen der Akkus sehr gut. Und nun stelle ich mir die Frage, da Renault und Nissan in einer strategischen Allianz zusammenarbeiten, ob bei Nissan auch an solche eine Akku-Leasingvariante gedacht wird? Wer weiß was?
 

ralf

Mitglied
11.11.2013
76
0
#2
Hallo,

angeblich soll es in Zukunft auch ein Akkuleasing geben. Allerdings gibt es dazu noch keine Verbindlichen Aussagen von Nissan. Falls ich mehr dazu erfahre, melde ich mich.

Gruß Ralf
 

Manfred Heck

Neues Mitglied
05.05.2013
9
0
#3
Bei der neuen Version des Leaf ab 01.06.13 soll die Batterie analog zur Renault-Lösung auch geleast werden können. Preis des Leaf in der einfachsten Ausstattung knapp über 23.000 €. Insgesamt gibt es drei Ausstattungen, die teuerste u.a. mit Ledersitzen.
 

smarti

Neues Mitglied
18.08.2013
9
0
#4
Die Variante mit dem Batterieleasen stellt sich mir vor eine ganz ganz große Sinnfrage. Was soll das bringen?

Ich lease auf 3 Jahre, behalte das Auto aber 4 Jahre. Schließe dann einen neues Leasingvertag ab. Bekomme ich dann eine neue Batterie?

Oder ich verkaufe das Auto nach 2 Jahren, aus welchem Grund auch immer, wer kauft das Auto mit einem Leasingvertrag auf die Batterie, der in einemJahr ausläuft?

Sinn würde das in meinen Augen nur machen, wenn ich das Auto und die Batterie auf eine bestimmt Zeit lease. Dann gebe ich alles wieder zurück und, hoffentlich is, alles gut. Weiß man beim Leasing nie genau. Die Erfahrung lässt grüßen.
 

E-mobility

Neues Mitglied
29.07.2013
43
0
#5
Ich denke, es ist kein Leasing, sondern Miete.

Beim Smart ED ist es so, dass der Miet-Akku auf Garantie ersetzt wird, wenn er defekt ist oder unter 85 % der Kapaztät sinkt.

Ich weiß ja nicht, wie der Regelung bei Nissan ist, aber wird wohl so ähnlich sein. Ich würde angesichts der neuen Technik den Akku immer mieten.