Aixam City Mega Elektro

Manu

Neues Mitglied
03.01.2022
2
Hallo,
ich habe mir einen Aixam City gekauft und ihn zwei mal geladen . Es war alles in Ordnung. Jetzt lässt er sich nicht mehr laden . Weiß jemand wo dran das liegen könnte? Wie komme ich an die Batterien um sie zu messen? Muss ich die Sitze dafür raus bauen wenn ja , wie. Weiß jemand wie ich an das Handbuch für den Aixam komme? Es sind viele Fragen ,ich hoffe das mir jemand antworten kann. Schon mal Danke im Voraus.:giggle:
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.546
Woran es Liegen kann keine Ladung.
Nun Mögliche Fehler Kette.
Allgemein da spezifisch den Mega nie unter den eignen Fingern. hatte.
Stecker Ladekabel auf Durchgang prüfen -> Multimeter ; ob auch am Ladereingang 240V.
Dann wird warscheinlich ein Standard Industrielader ?.....Manuel vom Gerätehersteller besorgen und evtl. Status-LED oder Blinkcode prüfen.
Dann Ausgang des Laders prüfen - Was kommt raus -> Multimeter....
Gibt es dort separate Sicherungen die Evtl. Durch sind.? -> Mache Industrielader laufen nicht an wenn keine Batt-Spannung am Ausgang anliegt (da gibt es hier so beratungsresistente "anfangs"Spezalisten schnallen das nicht und bezichtigen dann einen Verkäufer ihn vorsätzlich Betrogen zu haben. Nach viel Krach und Stunden ....sich dann überzeugen lassen ----> Batterien in der richtigen Konfiguration angeschlossen und upps SELBESTREPARATUR WUNDER :unsure:ich schaue jetzt mal nicht nach Norden; linker Hand )
Also Evtl.Sicherung Lader>->Akkusatz.
Dann Akkublöcke einzeln mit Mulimeter Spannung prüfen.
Gesamtblockspannung (addition aller Einzelspannung) - Passt es! - ?
Dann Blockverbinder auf Korrosion prüfen.

Fahrzeugspezifisch klären ob es eine Schaltung in der Fahrzeug-Elektrik gibt die unter bestimmten Vorraussetzungen die Funktion des Lader blockiert/sperrt/abstellt (Über die 240V zuleitung oder über einen optionalen Steuereingang des Laders selbst? (Beispiel könnte je nach Entwickler sein -> Zündschlüssel ist entsperrt oder die Fahrbereitschaft aktiv -> Lader deaktivieren ......Fehlerfall ist dann möglich Fahrzeug meint Schlüsselsteckt und sperrt Lader...)

Hm gibt der Alias hinweis das man evtl. frankophone vorbelastet - > oder sogar FR-Nativspecker dann mal in Franzman-Foren anklopfen denn die Aixam ist Franz. und dort fahren viel mehr von den Teilen, auch als BEV als in D-sprachigenraum.

Wenn weder noch - Warten es gab nicht viele; ich kannte bis jetzt nur zwei aktive Fahrer hier und die hatten nacheinander das gleiche Fahrzeug.
 

Anmelden

Neue Themen