Aircar-Roadshow in München 30.07.

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#1
Am 30.07.05 findet in München eine "Roadshow" mit dem schon aus vielen Diskussionen bekannten ;-) Druckluftauto statt:
http://www.theaircar.ch/index.php?lang=de&nummer=39&type=news

Also ich melde mich an, mal sehen ob es mehr als heiße Luft zu sehen gibt :D !

Gruß Jens
 
K

Karl

Guest
#2
Hallo Jens,

ich habe mich gerade angemeldet! Das wird (hoffentlich ) sicher lustig!

Bis Sonntag auf der Solarparade, ich kann leider nicht früher.

Karl
 
P

Peter Heck

Guest
#3
Da ist nicht nur viel heisse Luft drin, sondern auch viele Fehler und Begriffs- Verwechslungen.
Auch frage ich mich wie der Motor erst die Aussenluft kommprimiert und sich erst dann in Bewegung setzt.
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter
 
P

Peter Heck

Guest
#4
Hallo Karl
Bin noch auf der Suche nach einer Fahrgelegenheit am Sonntag nach München.
Hoffe wir sehen uns dort.
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter
 
K

Karl

Guest
#6
Hallo Andreas,

ich befürchte es handelt sich hierbei um heiße Luft - weniger um kühlen Stickstoff.
Ich habe auch keine Antwort bekommen ! Eigenartig ist schon, daß wohl drei, der auf den in-genium Seiten genannten Personen, nichts wirklich mit Hr. Mattheiss zu tun haben.

Karl
 
K

Karl

Guest
#8
Hallo Andreas,

woher beziehst Du die Information, daß die erste roadshow ausgebucht wäre?
Ich habe jedenfalls auf zwei korrekte mails keine Antwort bekommen.

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
18.12.2003
225
0
#9
Hallöchen Karl,

wenn du auf der Homepage schaust:
http://www.theaircar.ch/index.php?lang=de&nummer=39&type=news

Das steht:
Die Roadshow in München ist ausgebucht, bitte keine Anmeldungen mehr.
Angemeldete Personen für München, die wir nicht mehr berücksichtigen konnten, werden nach Köln eingeladen.
Es sind nur noch Anmeldungen für Köln am 02.09.2005 möglich
Aber ihr habt eh keine Chance, denn ihr habt schon zu sehr gelästert ;-)


Bis denne

Berny
 
K

Karl

Guest
#10
Hallo Berny,
ich bin nicht mal nach Köln eingeladen worden :sneg: , ich habe einfach keine Antwort bekommen!

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
K

Karl

Guest
#12
Hallo Andreas,

vielleicht wird dir hier http://www.aptag.com geholfen ?
Oder dies bringt Dich weiter : http://forum.myphorum.de/read.php?f=569&i=2881&t=2742
Hier gibt es auch noch schöne Sprüche:
http://www.grosshof.ch/

Karl
 
K

Karl

Guest
#13
Hallo Andreas,

lies mal dies:

http://www.donau.de/SID_02a92e371f87f449d717fcb0863af355/nachrichten/wirtschaft/meldung.shtml?rubrik=mz&id=42614


Karl
 
18.12.2003
225
0
#14
Hallöchen,

am besten finde ich eh den letzten Satz:
Wie so viele automobile Träume, ist die Realisierung dieses Projekts alles andere als sicher: „Ein Scheitern der geplanten Maßnahmen kann nicht ausgeschlossen werden“, heißt es im Emissionsprospekt.
Da soll noch einer an nichts Böses denken. Aber man kann sich nicht im Nachhinein beschweren, dass man nichts wußte wenn das Geld weg ist ;-).

Na dann warten wir mal bis man da wieder was von hört.....

Bis denne
Berny
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#15
Weil Emissonen reduziert werden sollen.

Oder hab ich was total *miesses* Verstanden?

Außerdem müsste es heisen "auf ein scheitern wird planmäßig hingearbeitet"

Der arme Stickstoff kann doch nichts dafür das die die Leute solange würgen wollen,

bis Ihnen die Luft wegbleibt.

nicht weiter Schimpfen sonst bleibt mir noch die Luft weg ;-)
 
H

Heinrich Schmid

Guest
#16
Lieber Manfred aus den geologischen Bergen, ich möchte dich doch bitten hier etwas sachlicher zu bleiben. Wenn es aber der Sache dienlich ist das du hier mit deinen vermeintlichen Informationen immer wieder Hausieren gehst um dich wichtig zu machen dann soll es so gut sein. Also NGINE hat hier keine Gelder verfrachtet, dass zu deiner Anschuldigung, Ich hatte hier für über 2 Jahre 23 Arbeitsplätze in >Deggendorf geschaffen, obwohl es zur Tschechischen Grenze nur 45 kilometer gewesen wären. Ich habe an dieses Land geglaubt und hier unglaubliche Hürden auf mich genommen um hier zu bleiben und um hier den NGINE Aktionären eine gewisse Rechtssicherheit zu bieten. Wir haben über 17 Prototypen gebaut und unsere Boote sind heute noch im Einsatz ( Du kannst ja gerne mal mitfahren, bekommst auch eine Schwimmweste ) Also lass deine unflätigen Anschuldigungen und Rede bitte nur von Dingen die du auch wirklich weisst. Heinrich SCHMID NGINE .
PS Brauchst du wirklich INFOS die dir die Schuhe ausziehen und die du hier veröffentlichen willst, dann schreib mir einfach, und wirst von Dingen erfahren die nicht einmal ich für möglich gehalten hätte. Ich gehe momentan davon aus dass ca 12 Millonen gefälschte NGINE Aktien im Wert von ca 30 Mill. EURO im Umlauf sind, noch FRAGEN.
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#17
Also die Fakten, die ich schreibe, die kann ich auch belegen.

Ob 12 Mill. Aktien rumlaufen oder weniger ist eh egal man kann sie sowieso nur
noch zu Tapezieren verwenden, und so gesehen, je mehr je besser.

17 Prototypen oder 70 ist auch ziemlich egal, es ist nicht einer Vermarktet worden.

Ngine mag 23 Arbeitsplätze geschaffen haben (wieviel da bezuschußt war,
kann ich auf die schnelle nicht beurteilen, und die hälfte waren wahrscheinlich Dierektoren)
wieviele aber um Ihre Habe gebracht wurden ist ziemlich genau zu beziffern.

Aber das können Sie Herr Schmid noch genauer als ich, darum lasse ich Ihnen gern den Vortritt.

Tatsache ist das die Stickstoffidee ersteinmal schaden genommen hat und die Herrn um AirCar / APT
auch nicht die Absicht haben das zum laufen zu bringen.

Obwohl nach Ihrer Aussage schaffen die von APT ja auch gerade Arbeitsplätze z.b. *Ihr* (ich dachte Der
war bei der AG beschäftigt? http://forum.myphorum.de/read.php?f=569&i=3294&t=2742&v=t ) ehemaligen
Werkstattmeister, also ist doch wieder alles gut? Gläubige Aktionäre schaffen Arbeitsplätze und werden zu Gläubigern.

Das mit den mitfahren auf den Booten würd ich gern, nur bezweifle ich das Sie mir beweisen könne das sie fahren.

Eine gutes Gewissen ist hallt ein sanftes Ruhekissen Manfred aus den Bergen
 

Manfred aus ObB

Bekanntes Mitglied
12.12.2006
7.087
0
#18
Hallo Zusammen

Beim surfen mal wieder wo drübergefallen http://cropfm.mur.at/past_shows.htm#stickstoff

ist aber reiner Unsinn das aber eineinhalb Stunden http://crop.mur.at/cropfm/ra/sendung_stickstoff.ram


 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#20
Hallo Manfred,
ein schöner link!
wenn jetzt noch Roland aus dem Nähkästchen plaudern könnte- dann wäre es super!

Sonnenelektrische Grüße

Karl

p.s. mir macht es ein wenig Angst, daß meine Photovoltaikanlage im April !! alle bisherigen Monatsrekorde, auch die vom jeweiligen Juni ( seit 10 Jahren!) geschlagen hat !