96 E Clio Startet nicht - Elektroauto Forum

96 E Clio Startet nicht

Responsive Image

eclio96

Neues Mitglied
13.06.2022
14
Hi, hab mir vor kurzem einen Clio E 96 gekauft. 2 Akku zellen wurden erneuert und das Fahrzeug zusammengebaut. Leider Funktioniert das Display nicht, ich hab nun schon einiges Versucht und komme nicht weiter. Ich werd jetzt noch überprüfen ob Spannung am Steuerteil anliegt. Wenn nicht schätze ich mal das das Steuergerät ein Problem hat. Laden von 230v Netz funktioniert. Hat jemand nich andere Idee was es sein könnte?
 

eclio96

Neues Mitglied
13.06.2022
14
Am Steuergerät liegen Dauerplus und geschaltenes Plus an. Somit dürfte es das steuergerät sein. Oder könnte es noch etwas anderes sein?
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Moin eclio96
Was ist bei dir das Steuergerät? UCL oder Controller.
Hast du unterlagen vom Clio? Wenn nicht ich habe fast alles.
Gruß Lölle
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
So, ich nochmal
Also wenn der Clio lädt funktioniert die UCL zumindest fürs Laden. In diesem Fall wird das Display nichts anzeigen. Solltest du jetzt den Schlüssel reinstecken und starten, wird im Display angezeigt 'Anlassen nicht möglich' wenn das Display auf deutsch steht. Sonst in einer anderen Sprache. Ist das nicht der Fall könnte es sein das geschalteten Plus vom Zündschloss fehlt.
Gruß Lölle
 
  • Like
Wertungen: eclio96

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Hier mal Unterlagen mit Schaltplänen für Clio u. Express/Rapid
Und Schulungsunterlagen
 

Anhänge

  • techn_Note_202790E.pdf
    2 MB · Aufrufe: 197
  • CLIO_electrique_Produkttraining_63Seiten.pdf
    1,5 MB · Aufrufe: 186
  • Like
Wertungen: eclio96

eclio96

Neues Mitglied
13.06.2022
14
Ich mein das Ucl, am Display geht garnix. Laut meinem Schaltplan läuft das externe Laden über den Kontroller. Danke für die Pläne.
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Wenn du den Ladestecker einstecken hörst du nach einer kurzen Zeit die Hauptschütze anziehen. Die müssen auch anziehen wenn du mit dem Zündschlüssel startest. Zusätzlich muss der Lüfter für Motor und Controller hörbar anlaufen
 
  • Like
Wertungen: eclio96

eclio96

Neues Mitglied
13.06.2022
14
An 230v schalten die Relais. Auch die 12v Batterie wird geladen. Mit Zündschlüssel passiert nicht viel, im Tacho leuchtet die Batterie und Handbremslampe. Display macht nix. Hast noch ne Idee? Danke nochmal für deine Mühe ?
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Ich hatte mir mal ein Brett (Notfall UCL) gebaut. Mit dem kann man kontrolieren ob der Fahrcontroller i.O. ist.
Fahren geht auch. Beim Starten unbedingt auf N stellen.
Die stecker sind schwer zu bekommen, aber vielleicht fällt dir ja etwas ein wie du das hin bekommst.
Es ist wirklich nicht mehr nötig. Aber nur zum probieren!!!
 

Anhänge

  • Brett eingebaut.jpg
    Brett eingebaut.jpg
    187,9 KB · Aufrufe: 198
  • Laborbrett5.JPG
    Laborbrett5.JPG
    45,1 KB · Aufrufe: 194
  • Like
Wertungen: eclio96

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Rein theoretisch müssten es erstmal ausreichen wenn du 48 und 51 am 55pol. Stecker brückst und die Zündung einschaltet. Dann müssten die Hauptschütze anziehen und die Ladekontrolllampe ausgehen. Wenn die Hauptschütze anziehen wird der DC DC Wandler versorgt, also sollte dann auch die 12V Batterie geladen werden. Passiert das alles weist du das geschaltetes Plus da ist.
 
  • Like
Wertungen: eclio96

eclio96

Neues Mitglied
13.06.2022
14
Alles klar das versuche ich Morgen mal. Wenn das Funktioniert, wovon ich ausgehe, bedeutet das dann Steuergerät def. ?
 

eclio96

Neues Mitglied
13.06.2022
14
Klasse, warum nur zum probieren? Wenn das so klappt könnt ich mir den Rest selber bauen. So ist ja der can bus nicht Aktiv. Hast du ne Ahnung was der übern can bus regelt?
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Sollte das funktionieren, könnte es an der UCL liegen. Aber mir kommt das komisch vor, da dann eine Teilfunktion vorhanden wäre. Denn das laden funktioniert. Auf Seite 41 der technischen Unterlagen sieht man das zusammenspiel.
APC (gesch.Plus) geht an Pin 48 Pin 51 schaltet ein Relais das dann die Hauptschütze anziehen lässt.
 
  • Like
Wertungen: eclio96

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Moin
habe gerade nochmal nachgeschaut.
Servopumpe und Gebläse für Motor müssen auch so anlaufen wenn die zündung an ist.
Ist das nicht der Fall, fehlt geschaltetes Plus.
Gruß Lölle
 
  • Like
Wertungen: eclio96

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Hat vielleicht der, der die Batterien ausgetauscht hat, zur Sicherheit eine Sicherung gezogen und nicht wieder eingesteckt. Laut Instandsetzungsanleitung soll das so gemacht werden. Es soll aber eigentlich die Sicherung für die Hauptschütze sein und nicht die für gesch. Plus. Aber vielleicht hat sich da jemand vertan.
 
  • Like
Wertungen: eclio96

Loelle

Mitglied
27.01.2014
248
Hier noch ein paar Pläne
Auf Seite 9 und 10 siehst du die Ansteuerung für Servopumpe und Gebläse.
Auf Seite 10 ist das Zünschloss mit eingezeichnet (Nr.104) Pos A2 ist Zündung ein (APC oder auch bekannt als KL.15)
Die 12V Starterbatteri hat Nr.107
 

Anhänge

  • schaltplaene A4.pdf
    2 MB · Aufrufe: 218
  • Like
Wertungen: eclio96

eclio96

Neues Mitglied
13.06.2022
14
Vielen Danke für deine Mühe. Was meist mit entgasung? Gibt's a ein Ventil oder der gleichen? Ich habe heut das überbrücken getestet. Funktioniert alles. 12v Batterie lädt und es ist auch das einschalten deutlich zu hören. Nach den Plänen von mir kann der Kontroller das Ladegerät aktivieren ohne das 114 relais. Ich hab in den Plänen gesehn das am Hinteren batteriekasten eine trennvorrichtung drin ist. Die kabel dazu hab ich, doch keine extra Trenn vorrichtung. Könnte es sein weil das fehlt, das er nichts frei gibt? Sonst fällt mir nix mehr ein.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge