5 Saxi bei Autoverwertung

06.04.2006
208
0
#1
Hallo,
zur Zeit werden wohl viele E-Autos auf die Schrottplätze (Autoverwertung) gebracht.
Unter der folgenden Adresse:

http://www.mobile.de/cgi-bin/search.pl?CountOff=13&DataNr=4&DisplayDetail=24382558&DoSearch=1&FormCategory=0&FormColor=%2e%2e%

sind 5 Innovan Saxi zu verkaufen.
Manche der Fahrzeuge haben Straßenzulassung.
Gruß Frank
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#2
Hallo,

für dieses Fahrzeug gibts sogar einen Testbericht:
http://www.ct-werner.de/htm/emobil/utw/fb029.

Falls dieses Modell allerdings auch, wie im Bericht beschrieben, überhaupt keine Heizung hat, wird noch eine Standheizung notwendig sein <img src="http://ffspirits.finalfantasy.gamigo.de/smiliez/smz/421.gif">.
Genug Platz wäre ja...

Wer kennt noch weitere technische Daten, wie Batterieausstattung + Höchstgeschwindigkeit?

Gruß Jens <img src="http://ffspirits.finalfantasy.gamigo.de/smiliez/smz/318.gif">
 

Stephan Hloucal

Neues Mitglied
01.05.2007
14
0
#3
Ich habe dort mal angerufen und folgendes erfahren:
- keines der Fahrzeuge ist fahrbereit
- mindestens zwei sind nur zum ausschlachten, Teile fehlen
- drei sind nahezu vollständig erhalten aber nicht immer mit Batt. ausgestattet.
- wahrscheinlich auch ohne technische Unterlage
- bei den vollständigen Fahrzeugen sind vermutlich Papiere vorhanden
- Batt. werden sicher alle tot sein.
Ist bestimmt nur was für Bastler.
Ich fahre Freitag hin und schau mir die Kisten an, dann kann ich weiteres berichten. Vielleicht verkaufe ich dann demnächst mein City el.
Mit sonnenelektrischen Grüßen
Stephan aus Erfurt
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#4
Hallo Stephan,

ich habe auch gerade angerufen und es hieß jemand aus Erfurt hätte sich schon gemeldet, die Leute schienen mir etwas überfordert durch die plötzliche Flut von Anfragen :D !

Herr Naumann will jetzt eins der Fahrzeuge mal zum Laden anschließen und ich soll mich morgen wieder melden.
Mal sehen ob sich da noch was aufladen läßt <img src="http://ffspirits.finalfantasy.gamigo.de/smiliez/smz/274.gif">!

Ich habe ebenfalls nach technischen Unterlagen gefragt aber leider Fehlanzeige. Die Fa. TRAPOS, die das Fahrzeug entwickelt hat, existiert anscheinend nicht mehr (Konkurs?), aber vielleicht weiß man bei <a href="http://www.horlacher.com/H_saxi.htm">Horlacher</a> ja noch Einzelheiten und hat Schaltpläne etc.

Jedenfalls bin ich sehr gespannt auf die Ergebnisse Deiner Fahrzeugbesichtigung!

Gruß aus München
Jens
 
06.04.2006
208
0
#5
Hallo Jens,
unter der folgenden Adresse sind ein paar Daten zu finden:
http://www.horlacher.com/deutsch/H_saxid.htm

Der TÜV schreibt eine Heizung vor, wenneinige Fahrzeuge zugelassen waren müßten diese zumindest eine Heizung haben.

Gruß Frank
 

Stephan Hloucal

Neues Mitglied
01.05.2007
14
0
#7
Hallo alle zusammen,
da ich vermutlich von Euch aus gesehen mein Weg von Erfurt nach Leipzig etwas kürzer ist, werde ich mir die 5 Fahrzeuge mal am Freitag dort anschauen auch im Hinblick auf eine Übernahme aller Fahrzeuge. Es kann nicht sein, dass so etwas in der Schrottpresse landet. Es hängt näturlich auch vom Zustand der Fahrzeuge und dem Gesamtpreis ab. Mit einem LKW wäre der Weg nach Erfurt auch einigermaßen erträglich und eine Unterstellmöglichkeit lässt sich bei mir noch finden. Wer hat denn noch Interesse an so einem Gerät?
Mit sonnenelektrischen Grüßen
Stephan Hloucal
 
D

Dieter

Guest
#8
Hallo Leute,

das klingt ja prima! Ich will auch ein Saxi! 7000 DM wäre mir selbst für einen in halbwegs brauchbarem Zustand nicht zuviel. Die Berichte und Infos über das Saxi
klingen ja prima - 2 Sitzplätze 4-5 fache Leistung eines City EL, riesige Reichweite...

Batterien, die physikalisch ins Auto passen bekommen wir schon irgendwoher. Heizung ist kein Problem, da ich im Berufsleben Steuergeräte für Autositzheizungen entwickle ist eine e-Heizung die einhachste Übung.

Also wie komme ich an so ein Auto?? Stephan, brauchst Du Hilfe?
Einen potentiellen Abnehmer hast Du schon gefunden.
Ich wohne bei Hanau/Frankfurt a. Main also nicht gerade um die Ecke...
Aber wenns um nen gutes e-mobil geht werd ich schon Zeit organisieren und
rüberkommen.
 
D

Dieter

Guest
#9
Sorry habe falsche e-mail geposted - jetzt ist Sie OK
Oder in der Firma unter Dieter.Barthel@Bauerhin.com melden.
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#10
Hallo ich auch :D!!

Wenn die Batterien tatsächlich tot sind läßt sich sicher auch noch beim Preis verhandeln, die Ausschlacht-Fahrzeuge sollten eh billiger sein.
Die wollen die Fahrzeuge sicher auch vom Hof haben!

Jedenfalls wäre ich auch <b>SEHR</b> interessiert an einem Saxi, ich werde mich schon mal nach einer Transportmöglichkeit umhören.
Und bei meinen Vermietern mal vorfühlen, wie es mit einer Abstell- und Lademöglichkeit in ihrer Garageneinfahrt aussieht <img src="http://ffspirits.finalfantasy.gamigo.de/smiliez/smz/055.gif">

Gruß Jens
 
D

Dieter

Guest
#11
Hallo Leute,

ich hab heute auch bei dem Autoverwerter angrerufen aber nicht viel neues erfahren. Er versucht gerade 1 Saxi fahrbereit zu machen und hat deshalb die Anzeige vorerst angeblich wieder herausgenommen. Ich könnte allerdings morgen gegen 3 wieder anrufen...
Ich glaube der versucht gerade den Preis hochzuschrauben! Ich werde deshalb morgen nicht mehr anrufen und möchte auch empfehlen, daß kein anderer zusätzlich nach den Saxis fragt. Stephan will sich ja die Kisten angucken und wird dann sicher berichten ob es sich lohnt.

Den Weiterverkauf der 3 so irgendwie Ok Fahrzeuge und der 2 Ersatzteillager können wir dann sicher organisieren.

Treibt bloß nicht den sowiso schon hohen Preis noch höher ...

Tschüß
Dieter
 
04.09.2007
115
0
#12
Hallo nochmal!

Ich wäre grundsätzlich auch an einem Saxi interessiert, habe aber zur Zeit weder 7000DM noch eine Transportmöglichkeit. Wenn sich jemand bereiterklärt, eines der nicht mehr ganz so tollen Fahrzeuge später an mich weiter zu verkaufen, wäre ich auf jeden Fall dabei. Eine Abstellmöglichkeit auf dem Hof meiner Eltern in Stirpe (Westfalen) liesse sich evtl. auch organisieren (da steht sowieso noch ein Mini-el von mir und wartet auf seine Restaurierung). Ich werde mal abwarten, wie sich die Preisvorstellungen so entwickeln.

Britz!
SternFuchs
Düsseldorf
 
06.04.2006
208
0
#13
Hallo Dieter,
die angegebene Reichweite ist bei den meisten Elektrofahrzeugen deutlich höher wie die tatsächliche im Alltagsbetrieb. Beim Hotzenblitz waren in den ersten Prospekten auch 80-100 km mit Blei-Gel-Batterien angegeben.Realistisch sind 40-50km, in stark bergigem Gelände auch weniger.

Gruß Frank
 

Stephan Hloucal

Neues Mitglied
01.05.2007
14
0
#14
Hallo alle Saxiinteressenten,
habe soeben mit Herrn Naumann telefoniert. Alle Batterien sind mausetot! Er will versuchen so viele alte, noch gängige Autobatterien aufzutreiben, um wenigstens eines damit mal in Gang zu bekommen.
Am Freitag Nachmittag bin ich ohnehin in Leipzig, sodass ich Gelegenheit habe mir die Fahrzeuge genauer anzuschauen. Mal sehen, was nach der Inaugenscheinnahme in preislicher Hinsicht möglich ist.
Freitag abend sind wir schlauer.
Mit sonnen elektrischen Grüßen
Stephan Hloucal
 

Stephan Hloucal

Neues Mitglied
01.05.2007
14
0
#15
Hallo Ihr elektrischen Fahrer,
zum Thema Sexy würde mich interessieren, wie teuer so ein neuer Batteriesatz sein könnte. Es sind ja wohl so 10 bis 12 Batts drin.
Morgen schlägt die Stunde der Wahrheit. Ich bin selber gespannt.
Mit sonnenelektrischen Grüßen
Stephan Hloucal
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#16
Hallo,

ich denke das hier Blei-Gel-Akkus z.B. von Sonnenschein oder Varta eingebaut waren, nach kurzem Blick auf diverse Akkuhändler-Seiten würde ich mal grob 2-3000 DM für einen neuen Batteriesatz schätzen :mad:.
Den genauen Typ & Kapazität wirst Du ja morgen sehen.

Ich gebe aber die alten Akkus noch nicht ganz auf!
Vermutlich haben sie noch nicht viele Kilometer hinter sich und sind nur durch die lange Lagerung sulfatiert.
Das eingebaute (hoffentlich intelligente) Ladegerät erkennt jetzt sofort auf "Ladeendspannung" und schaltet aus, ohne daß die Batterien tatsächlich geladen werden.
Ich würde auf jeden Fall auch die alten Akkus mitnehmen und versuchen, sie z.B. mittels Einzelladung und <a href="http://www.akkupulser.de" target="_blank">Akkupulser</a> wieder zu regenerieren, also ich hoffe der Händler hat die alten Batterien noch nicht alle entsorgt!

Aber dazu kann vielleicht ein(e) BatterieexpertIn mehr sagen <img src="http://ffspirits.finalfantasy.gamigo.de/smiliez/smz/202.gif"> ...

Gruß Jens