160 Siemens AC Motoren

  • Themenstarter eddy mechelaere
  • Beginndatum
E

eddy mechelaere

Guest
#1
Hello folks

Auf EV liste USA finden Sie viele EV -parts usw.

http://www.austinev.org/evalbum/geobook.html

Zev Adler - Posted 04/19/03
My Email: zev.adler@verizon.net
webpage: http://www.atzwholesale.com/motors.htm
Location: Monsey, New York
We are in the liquidation surplus business, we have a lot of 160 NEW motors for electric vehicles. Those motors are made by SIEMENS for FORD
Model # 1PV5133-4WS20 I think those are for the FORD RANGER EV (but also maybe good to convert to other cars) If you have any interest in those motors please contact me with your best offer, I can send you pictures by email, Or you can go to the following link, http://www.atzwholesale.com/motors.htm Just press on the pictures, for a bigger picture

und auch hier

http://atzwholesale.com/motors.htm

Jemand kennt diese grosse Motoren?

Grusse

Eddy
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.352
40
Filderstadt
www.elweb.info
#2
Hallo Eddy,
auf dem Ausfuhrschein steht schon einiges, Drehstrom 250V 30 KW IP 54 Flüssigkeitsgekühklt, Drehzahlgeber..., sieht so aus als ob die für die Th!ink gedacht waren oder? Wir haben hier einen Siemens Antrieb Spezialist im Forum, vielleicht hilft er uns...

Sonnige Grüße
Ralf Wagner
 
R

Roland

Guest
#3
Hallo Ralf,

mit dem Think liegst Du ein ganzes Stück daneben, denn die 250V/30KW sind nur der Nennwert des Motors für den Dauerbetrieb. Da der Motor im Elektrofahrzeug aber eigentlich nur im Kurzzeitbetrieb und mit Temperaturüberwachung gefahren wird, sind mit dem Motor viel größere Leistungswerte zu realisieren. Da es sich beim Ford Ranger um einen ca. 2.5Tonnen Pickup handelte, der auf Fahrleistungen getrimmt wurde, die einem V6-Benziner entsprechen sollten sind wohl eher 100kW als Spitzenleistung anzunehmen. Allein die maximale Ladeleistung, die den Bleibatterien zugemutet wurde, wurde mit 70KW für eine 20 Minuten-Ladung angegeben.
Diese Motoren versprechen also eine Menge Spass, wenn man eine entsprechende Motorsteuerung beschaffen kann und dann noch genug Geld für passende Batterien (z.B. mein Traum-Pack 75 Stück Thunder-Sky 100Ah) übrig hat. Wenn sich nun einer auf die Suche nach einer passenden Steuerung macht, dann sollte er am besten nach einem 150KVA-Umrichter Ausschau halten, der aber sicher nicht als Standardteil zu finden sein dürfte.

Gruss

Roland

P.S.: Ein Elektrofahrzeug ist dann übermotorisiert, wenn die Lebensdauer der Reifen und nicht der Energieinhalt der Batterie die Reichweite bestimmt.
 
K

Karl

Guest
#4
Hallo Roland!

so ein Motor ( besser zwei !) wäre das richtige für den Saxi!
Dein Batterie Traum-pack entspricht meinem - die adäquate Steuerung gibts ja wohl auch von Siemens- leider 65 kg schwer -und vom Preis habe ich noch keine Ahnung!

sonnenelektrische Grüße

Karl
 
#5
An anderer Stelle im Forum wurde gerade auf www.metricmind.com hingewiesen. Dort findet sich auch der Motor, ich glaube, es ist der dritte in der Reihe der Siemens Drehströmer.
Den dritten (69 kg) kenne ich noch nicht, mit den ersten zwei schlage ich mich gerade herum.
Nr. 1 mit 20 oder 22 kg oder so ist übrigens der Motor, der auch im Audi Duo saß.
Nr. 2 treibt mein Schiff an, die Chassalli Solar, die seit Ostern in Berlin bei www.solarwaterworld.de liegt.

Es gibt noch eine ganze Reihe dieser Motoren mit dazu passenden Wechselrichtern, nicht nur in den USA, auch in Deutschland.

Gruss, Roland Reichel, bsm