Übersetzungen des City EL Wikis

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.447
Heidenrod
Hi,

ich hatte ja zur Waldmühle gesagt, ich schaue mal wie man eine Übersetzung der Seite hinbekommt.

Praktischerweise gibt es ja den Google-Übersetzer für Webseiten:


Für das EL-Wiki sind die fertigen Einstiegslinks:

Englisch:


Dänisch:



Die Seiten werden nach dem Einstieg transparent übersetzt, man kann also alle funktionierenden Links benutzen und die angeklickte Seite wird auch beim laden wiederum übersetzt. Für Übersetzungsfehler übernehme ich keine Haftung ;-)))

Neue Einträge sollten aber in der Ursprungssprache Deutsch geschehen, sonst gibts Chaos.


Have Fun!


Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: Sascha Meyer

jugge

Neues Mitglied
08.03.2019
36
Ihr El Fahrer habt es schon am schönsten :)
Ist wohl das Fahrzeug wo es den besten Support gibt.
Wäre froh wenn ich für meine scheiss Kisten auch welchen bekommen wurde, aber da gibts ja überhaupt kein einziges Thema im ganzen Netz. 3x Graf Carello Duett 1x Charly Elektromobil.
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.457
Hi Werni,
Weltklasse! Werd ich gleich mal verbreiten.

@jugge: was spricht gegen einen Umstieg aufs EL?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

jugge

Neues Mitglied
08.03.2019
36
@jugge: was spricht gegen einen Umstieg aufs EL?
Ich und meine Frau brauchen die Fahrzeuge zum Zeitung und Briefe austeilen, da ist ein El ungünstig. Da ist das Duett am besten, weil man da die Tür aushängen kann und wenn man das Lenkrad los lässt hält es dann von alleine. Da kann man unterm fahren schon raus springen.Da spielt es dann auch keine Rolle wenn das ding nur so 17km/h läuft, weil man ja ehhh andauernd halten und anfahren darf. Man hat da eher einen Vorteil, man darf mit einen Rollstuhl überall hin. Leider sind die aber sehr anfällig. Defekter Motor oder Steuergerät ist da eigentlich ein wirtschaftlicher Totalschaden, weil die Preise hauen einen um. An einen Duett hab ich die ganze Elektronik raus und ein Curtis eingebaut. Seid dem hab ich mal mit Steuergerät ruhe aber da bleiben immer noch diese scheiss Motoren. 2 Sätze Kohlebürstenhalter fast 600 Euro :) Den Preis für die Motoren will ich schon gar nicht wissen. Sicher teurer wie ein gebrauchtes Fahrzeug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.447
Heidenrod
@jugge

Man findet im Netz wenig dazu, aber immerhin existiert offensichtlich der Hersteller noch, u7nd es gibt diverse Vertriebspartner. Beim CityEL ist der Hersteller schon lange nicht mehr wirklich am Markt verfügbar, nur über seinen Sohn kommt man noch an das eine oder andere Ersatzteil.

Gruß,

Werner
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.457
Hi Jugge,
find ich wesentlich sinnvoller als Verbrenner zu nutzen. Echt klasse! Man sieht sonst nur Zusteller mit Verbrenner. Hut ab.
Du hast recht, das EL ist fuer deine Anwendung unbrauchbar.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.457
Hi Werni,
die Daenen sind begeistert, ich kriege sehr positive Rueckmeldungen. Koennen wir die Links irgendwie sticky machen? Oder irgendwie auf der ELWIKI-Seite in die Kopfleiste rein?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.800
91365 Reifenberg
Ihr El Fahrer habt es schon am schönsten :)
Ist wohl das Fahrzeug wo es den besten Support gibt.
Wäre froh wenn ich für meine scheiss Kisten auch welchen bekommen wurde, aber da gibts ja überhaupt kein einziges Thema im ganzen Netz. 3x Graf Carello Duett 1x Charly Elektromobil.
Charly? Ist das so ein kleine Mini-Elektroroller? Einen dieser Roller haben wir noch im Solarmobil Verein Erlangen stehen. Zur Zeit aber mehr oder weniger nur Ausstellungstück.
Was hast Du für ein Problem mit dem Charly?

Gruss, Roland
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.447
Heidenrod
Hi Werni,
die Daenen sind begeistert, ich kriege sehr positive Rueckmeldungen. Koennen wir die Links irgendwie sticky machen? Oder irgendwie auf der ELWIKI-Seite in die Kopfleiste rein?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

Hi,

da die Links auf die ElWeb-Startseite verweisen, werden die erst ungültig, wenn Google seine Übersetzungsseitenparameter ändert. Ich habe schon darauf geachtet, dass das möglichst dauerhaft ist.

Das mit der Kopfleiste ist technisch kein Problem, da muss ich mich nochmal bei Ralf melden. Es solte ja auch noch ein Ausweg aus dem Frameset implementiert werden, wegen der bei einigen hartnäckigen Loginprobleme.

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: Sascha Meyer

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
501
@jugge:
Für diese Anwendung hätte ich mir nen Twizy geholt u. kein Behindertenvehikel.
Und fürs Twizy gibt es auch die jährliche THG - Prämie von einigen hundert €
 

jugge

Neues Mitglied
08.03.2019
36
Charly? Ist das so ein kleine Mini-Elektroroller? Einen dieser Roller haben wir noch im Solarmobil Verein Erlangen stehen. Zur Zeit aber mehr oder weniger nur Ausstellungstück.
Was hast Du für ein Problem mit dem Charly?

Gruss, Roland
Nein das ist auch so ein sog.Krankenfahrstuhl. Alurahmen, hat Querrlenker und Stossdämpfer wie ein Auto und lässt sich im Gelände sehr gut fahren. Leichter aber sehr stabiler Rahmen. Das Problem ist das gleiche wie beim Graf Carello Duett. Will den auf Lifepo4 umbauen und hab da auch wieder ein Piktronik Ladegerät drin. Der Hersteller des Charlys will einen da ein anderes Ladegerät andrehen obwohl das eingebaute auch für Liefepo4 geeignet ist , wenn man die Parameter ändert mit der Software. Eigentlich sollte man den Verbraucherschutz einschalten, weil es wird geworben frei programmierbares Ladegerät. Nur wills keiner programmieren :) Allso Finger weg von scheiss Piktronik.
 
Zuletzt bearbeitet:

jugge

Neues Mitglied
08.03.2019
36
@jugge:
Für diese Anwendung hätte ich mir nen Twizy geholt u. kein Behindertenvehikel.
Und fürs Twizy gibt es auch die jährliche THG - Prämie von einigen hundert €
Im Twizy hasst kein Platz für die Zeitungen. Sonnst hätte ich schon lange einen .-) Man brauch da unbedingt einen 2 Sitzer mit dem man schön in die engen Gassen fahren kann und auch dort hin wo Autos nicht fahren dürfen. Das ist halt der Vorteil wenn sog.Krankenfahrstuhl im TüvGutachen drin steht. Ist auch Führerscheinfrei. Ich kann in den Wald fahren und Niemand kann was machen. Oder in die Fußgängerzone. Hab da so ein paar Kollegen die fahren gerne in den Wald.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.447
Heidenrod
Das Problem des Piktronik-Ladegeräts ist also nicht das Ladegerät, sondern die Tatsache, dass es keiner programmieren will? Naja, DU willst es ja programmieren, hast aber die Programmiersoftware nicht. DAS ist doch das wirkliche Problem...

Und dieses Problem scheint lösbar zu sein, auf der Piktronik-Webseite kann man die Programmiersoftware herunterladen:


Dazu braucht man dann noch den Schnittstellenadapter PC <-> Ladegerät.

Ich kann deinen Missmut über Piktronik nicht nachvollziehen, es sei denn sie wollen Mondpreise für den Adapter.

Gruß,

Werner

EDIT: Der Adapter kostet hier 299 Euro, das ist nicht günstig. Aber die programmieren das Ding auch...


 

jugge

Neues Mitglied
08.03.2019
36
Das Problem des Piktronik-Ladegeräts ist also nicht das Ladegerät, sondern die Tatsache, dass es keiner programmieren will? Naja, DU willst es ja programmieren, hast aber die Programmiersoftware nicht. DAS ist doch das wirkliche Problem...

Und dieses Problem scheint lösbar zu sein, auf der Piktronik-Webseite kann man die Programmiersoftware herunterladen:


Dazu braucht man dann noch den Schnittstellenadapter PC <-> Ladegerät.

Ich kann deinen Missmut über Piktronik nicht nachvollziehen, es sei denn sie wollen Mondpreise für den Adapter.

Gruß,

Werner

EDIT: Der Adapter kostet hier 299 Euro, das ist nicht günstig. Aber die programmieren das Ding auch...


Du bekommst den Adapter von Piktronik nur wenn du Vertragspartner bist und so und so viel bei Piktronik abnimmst. Dann noch zur Software. Du kannst die Software nur installieren, wenn du von Piktronik die CFG Datei per Mail erhalten hasst. Was die zum programieren wollen weiss ich nicht, hab aber auch kein Bock das Zeug denen zu schicken. Bei nothnagel-marine.de hab ich schon mal nach den Adapter gefragt, dann begann das grosse Schweigen. Wie bei weiteren Piktronik Händler. Ein österreichischer Händler schrieb mir, er darf mir den Adapter nicht verkaufen. Ob nothnagel-marine.de auch programmiert ist fraglich. Die Graf Carello Ladegeräte mit 4 Pins von Piktronik kann Graf Carello nicht mehr umprogrammieren. Die haben angeblich kein DOS fähigen PC mehr und das dazu gehörende DOS Programm :) Erst Gestern mit dem Techniker telefoniert. Die wurden mit einer mega Ladeendspannung für 24V System 33V ausgeliefert. Der sichere Batteriekiller. Da brutzel nur noch die Säure raus aus den Akkus.

Ich schmeiss das Zeug jetzt raus und gut ist es. Ich ärgere mich doch nicht mit so einer Scheisse rum und lass mich noch zum Deppen machen.
Dann kann ich ein Ladegerät einbauen, wo nicht die halbe Nachbarschaft genervt ist wegen dem lauten Lüfter der da eingebaut ist. Ausserdem hab ich gerade so die Schnauze voll von Fachmänner. Bin gerade zu oft beschäftigt mit Reperaturen die Fachmänner versaut haben. Mir kommt keiner mehr ins Haus. Ich mach mein Zeug selber, sonnst müsste ich noch so nen Fachmann erschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.447
Heidenrod
@jugge

Tja, das trübt das Bild was man hat wenn man nur die Webseite überfliegt natürlich erheblich. Auch 'kein DOS-PC mehr vorhanden' ist ziemlich erbärmlich... Jetzt kann ich deinen Frust verstehen.

Wenn man die alten Dinger in ihrem Orginalzustand erhalten will, muss man aber irgendwo mal sowas herbekommen. Ich werde am Wochenende mal tiefer graben, vielleicht spucken die Tiefen des Internets ja doch noch was aus.

Gruß,

Werner
 

jugge

Neues Mitglied
08.03.2019
36
@jugge

Tja, das trübt das Bild was man hat wenn man nur die Webseite überfliegt natürlich erheblich. Auch 'kein DOS-PC mehr vorhanden' ist ziemlich erbärmlich... Jetzt kann ich deinen Frust verstehen.

Wenn man die alten Dinger in ihrem Orginalzustand erhalten will, muss man aber irgendwo mal sowas herbekommen. Ich werde am Wochenende mal tiefer graben, vielleicht spucken die Tiefen des Internets ja doch noch was aus.

Gruß,

Werner
Da wird sicher mal was passieren, wenn immer mehr weiter kommen wollen und sich die Firmen so verscheissen, das dann kaum noch Jemand was kaufen will. Dann kommen die von Ihren hohen Ross wieder runter und dann ist das wie früher wo der Kunde König ist und nicht wie heutzutage wo der Hersteller König und der Kunde der Depp ist, dem man so viel wie möglich aus der Tasche ziehen muß. Wenigstens meckern die Steuergeräte nicht rum wegen den eingebauten Lifepo4. Hatte da die Befurchtung das da vielleicht wie gewohnt ein Error erscheint (Spannung zu Hoch). Das ist ja schon mal was und schneller sind sie auch :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge